Öffentliche Schreibwettbewerbe

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Lusmore, 19. August 2021.

  1. cdf.klugmann

    cdf.klugmann Well-Known Member

    Pferdefrau gefällt das.
  2. Suse

    Suse Well-Known Member

    Die Einreichfrist für den Selfpublishing Buchpreis ist zu Ende. Es wurden offenbar 1231 Werke eingereicht.
     
    Lusmore und CaptGregSparrow gefällt das.
  3. KaRock

    KaRock Member

    Nicht ganz ein Wettbewerb, aber womöglich doch interessant: Der Kleinverlag ohneohren nimmt wieder Manuskripte an bzw. sichtet diese aus den Bereichen SF/Steampunk/Urban fantasy/ Dark Fantasy/Horror/. Auf der Webseite ist ein kurzes Formular zum ausfüllen.
     
  4. CaptGregSparrow

    CaptGregSparrow Well-Known Member

    Ich bin dabei :) Noch jemand hier? Vielleicht können wir uns gegenseitig die Daumen drücken. Looking at you @Lusmore !
     
    Yoro, Huselkuv und Suse gefällt das.
  5. Suse

    Suse Well-Known Member

    Ich konnte leider nicht mitmachen, weil mein Werk noch in Bearbeitung ist. Drücke euch natürlich die Daumen.
     
    Lusmore, CaptGregSparrow und Yoro gefällt das.
  6. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    Dito.
     
    CaptGregSparrow gefällt das.
  7. cdf.klugmann

    cdf.klugmann Well-Known Member

  8. cdf.klugmann

    cdf.klugmann Well-Known Member

  9. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    Die Cocktail-Sache klingt gut. Mal sehen, ob sich da was machen lässt ...
     
  10. cdf.klugmann

    cdf.klugmann Well-Known Member

    Ich denke auch darüber nach. Grob habe ich eine Idee im Kopf.

    Gruß aus MG

    Klaus
     
  11. Der Veganwolf

    Der Veganwolf Active Member

    Fand ich auch. Ich habe mal eine kleine böse Kriminalgeschichte eingereicht.
    Die meisten Probleme hatte ich mit dem Wort-Limit. Da bleibt kein Platz für Nebenfiguren, dabei liebe ich die so...
    Ist das erste mal, dass ich bei einem Wettbewerb mitmache. Schwitzehändchentrockenreib...
     
  12. cdf.klugmann

    cdf.klugmann Well-Known Member

    11.000 bis 13.000 Wörter, da sind um die 25-30 Seiten. Da kann man schon etwas erzählen. Es ist keine Kurzgeschichte mehr, aber noch kein Roman.
    Egal welches Limit ausgelotet wird, ich liege auch meist drüber. Dann kommt der Kürzungsdurchgang. Die Geschichte wird kompakter, stimmiger und fließender.

    Viel Glück. Ich arbeite noch an meiner Geschichte.

    Gruß vom linken Niederrhein

    Klaus
     
    Der Veganwolf gefällt das.
  13. Der Veganwolf

    Der Veganwolf Active Member

    Dir auch viel Erfolg...
     
    cdf.klugmann gefällt das.
  14. Neri

    Neri Well-Known Member

    Rowohlt sucht neue Krimi-Talente:
    www.rowohlt.de/verlag/rotation
    Teilnahmeschluss ist der 1. November 2022.

    Da die Themen vorgegeben sind, kann leider nichts aus der Konserve verwendet werden.
     
  15. Suse

    Suse Well-Known Member

    Hört sich eigentlich gut an. Die Sch.. Genderei nervt mich. Da habe ich schon gar keine Lust, den kompletten Ausschreibungstext zu lesen.
     
  16. RalfG

    RalfG Well-Known Member

    Such mal nach der Browsererweiterung "Binnen-I begone", @Suse. Das filtert diesen ganzen Gendersprech recht zuverlässig weg. Eine Wohltat.
     
    Suse gefällt das.
  17. Suse

    Suse Well-Known Member

    Mach ich. Danke.