Anführungszeichen am Ende eines Satzes.

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von Philemeon, 3. August 2022 um 10:08 Uhr.

  1. Philemeon

    Philemeon Member

    Hab da mal 'ne Frage.

    Wann schreibt man den Punkt am Ende eines Satzes vor und wann nach dem Ausführungszeichen?

    Beispiel:
    "Ich hab beim Lesen in Büchern festgestellt, dass der Punkt am Satzende manchmal hinter dem Anführungszeichen steht".
    "Manchmal davor."

    Gibt es dafür eine Regel, von der ich keinen blassen Schimmer habe?
     
  2. RalfG

    RalfG Well-Known Member

    https://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/anfuehrungszeichen#D7 und fortfolgende D's.
    Kurz gesagt: Wenn das in den Anführungszeichen ein Zitat, Titel, o. ä. ist, steht der Punkt hinter den Anführungszeichen (Das ist ein Artikel aus "Bild der Wissenschaft".), bei Dialogen ohne nachfolgendem Inquit ist der Punkt vor den Anführungszeichen ("Ich fahre jetzt nach Hause.").
     
    Milar, Suse, sbraun und 2 anderen gefällt das.
  3. Philemeon

    Philemeon Member

    Ok. Vielen Dank.