Anzeige unten Links

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von Regina, 26. Oktober 2008.

  1. Regina

    Regina New Member

    Hallo zusammen,
    das die Anzeige im neuen Papyrus-Autor variabel ist, ist schon mal toll (Anzahl Zeichen, Wörter etc.). Ich hatte mir immer meinen Stand in der Seite gewünscht, da gibt es jetzt auch Spalte und Zeile. Bloß... die Gesamtzeile im Dokument nutzt mir nix. Ich wüßte viel lieber, in welcher Zeile ich auf der Seite stehe. Und wo ich grad dabei bin, statt Spalte, vielleicht Zeichen? Nur mal so als Anregung.
    Viele Grüße
    Regina
     
  2. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Hab' ich gar nicht darauf geachtet - logisch ...

    Muss ich dem Programmierer sagen, der das gemacht hat. Er sagt auch immer, ich soll ihm sorgfältige Anweisungen geben, er ist kein Autor ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  3. dotpap

    dotpap Active Member


    Hallo.

    Bei mir funktioniert die Anzeige "Aktuelle Cursorposition" (Zeile und Spalte).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  4. Alaska

    Alaska Member


    Diese Anzeige finde ich in meiner Demo-Autor Version überhaupt nicht. Bei mir wird in der Statuszeile rechts neben der Seitenzahl ebenfalls nur die Zeilenanzahl des gesamten Dokuments angezeigt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  5. dotpap

    dotpap Active Member

    Hallo Alaska.

    Schau mal unter "Optionen" - "Lineale" - Auswahlbox: "In der Statuszeile anzeigen".
    Dort sollte der Listeneintrag "Zeile und Spalte des Textcursors" auswählbar sein. (14.01 Win)
     
  6. Alaska

    Alaska Member


    Schon klar. Das geht mit einem Rechtsklick auf die etprechende Stelle in der Statuszeile schneller. Nur wird hier, wie Regina schon schrieb, die Zeile des Gesamtdukuments angezeigt und nicht die der Seite. Wie ich sie verstanden habe, wünscht sie sich eine zusätzliche Option, um zu wissen, in welcher Zeile sie gerade auf der Seite ist.

    Hilfreich finde ich in diesem Zusammenhang übrigens, das linke Lineal zu aktivieren. Da sieht man das zumindest ungefähr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  7. dotpap

    dotpap Active Member

    Alaska schrieb am Mo, 27 Oktober 2008 13:50


    Ja das unterstützt.

    Noch einen Schritt weiter geht das Dokument "Zeilennummer.pap" im Ordner "Beispiel-Dokumente".
    Es zeigt je Seite die Zeilennummer an und man kann es auch ausblenden.


    Das mit dem Zeichen (Wort) unter dem Cursor - angezeigt in der Statusleiste - sollte wirklich mal mit kommen. Finde ich auch gut.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  8. Alaska

    Alaska Member

    Was ich ganz gut gebrauchen könnte wäre die Anzeige der Anzahl der Wörter und der Zeilen in einem Kapitel. Damit ich ungefähr weiß, wann es Zeit ist, zu einem neuen überzuleiten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  9. Alaska

    Alaska Member


    Leider werden die Zeilenzahlen mit ausgedruckt. Man kann sie allerdings nachher beseitigen oder mit weißer Schriftfarbe unsichtbar machen. Könnte doch eine vorläufige Lösung für Regine sein. Diese vertikale Leiste in der Seitenlayoutvorlage läßt sich mit ein bißchen Bastelei auch an den eigenen Zeilenabstand anpassen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  10. glucose

    glucose Well-Known Member


    Es gibt auch noch das schöne Attribut "nur auf dem Bildschirm sichtbar", das hier sinnvoll eingesetzt werden kann. Die Anzeige der Zeilennummern lässt sich damit auch relativ bequem per Tastendruck ein- und ausschalten: Shift-Control-D (Win) bzw. Shift-Command-D (Mac).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  11. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    OK ... aber Kapitel-weise Dinge wären vielleicht eher etwas für die neue Inhaltsübersicht, oder?

    Und/oder für das aktuelle Kapitel unten links, doch, sehe ich auch ein.

    Mal schauen - klingt gut.
     
  12. Alaska

    Alaska Member


    Dieses Attribut kannte ich noch gar nicht. Dabei arbeite ich schon so lange mit Papyrus. Wow! Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten! Schönen Dank für den Hinweis. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017