BASE: Reports mit Berechtigung

Dieses Thema im Forum "Hilfe und Support" wurde erstellt von dotpap, 4. Januar 2009.

  1. dotpap

    dotpap Active Member

    Hallo.

    Zunächst erst einmal allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2009.
    ...

    Die Dateianlage ist eine BASE-Datenbank mit einer Report-Vorlage "Umsatz".
    Es gibt ja nun Report-Vorlagen, da möchte man nicht, das sie unbefugte ausführen - die Report-Vorlage soll mal so eine sein.

    Ich bin also auf die Idee gekommen, den Report nur für einen bestimmten USER ausführbar zu machen. Mit Passwortabfrage mag ich nicht ...

    Wer die Report-Vorlage zum bearbeiten öffnet findet u.a. diesen Text:
    ++++++++++++++
    im Datenfeld (also unterhalb der Überschrift) findet sich diese locker angedachte
    Formel, die auf einen Einzelplatz-PC auch soweit funktioniert:

    IF USER !: 'Gerd Schönfeld' THEN ABORT(USER + ' ' + 'hat keine Berechtigung für diesen Report!')


    Beschreibung:
    Wenn USER (= ein am Computer Angemeldeter, Login-Name) ungleich
    >Gerd Schönfeld<, dann erfolgt der Abbruch des Reports.
    Es erscheint der Abbruch-Dialog:

    USER_XYZ hat keine Berechtigung für diesen Report!
    ABBRECHEN


    Vielleicht haben SIE Gelegenheit einmal im Netzwerk (Mehrbenutzerzugriff) zu checken, wie verlässlich der Abbruch ist. Ja, ob er für den Praxiseinsatz geeignet ist.
    Oder Ihnen fällt eine praxisbezogene Erweiterung ein.
    Zum Beispiel könnte vor dem Abbruch noch schnell eine Datei erzeugt werden, die den Zeitpunkt und den USER dokumentiert.

    Danke :)

    P.S: Wenn Sie also diesen Report ohne Abbruch ausführen möchten, müßten Sie im Datenfeld die Formel wie folgt ändern:
    Statt 'Gerd Schönfeld' muss Ihr 'Login-Namen' eintragen werden.
    ++++++++++++++

    Es würde mich freuen, wenn der Eine oder Andere Gelegenheit und Lust hat, das mal zu checken.

    Danke.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017