Echsen on the Rocks

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von Höllge, 21. Juli 2014.

  1. Höllge

    Höllge New Member

    Guten Tag zusammen,

    ich kreise schon seit längerem um Papyrus Autor herum, bin aber erst in der vergangenen Woche dazu gekommen, es mir richtig anzuschauen -- ich war mit Schlepptop in der Sonne und hatte jeden Tag noch etwas Zeit dafür. Tja, und was soll ich sagen; die zweite Aktion nach meiner Rückkehr heute (die erste war: Kaffee in größeren Mengen) war es, Papyrus Autor zu bestellen. Somit gehöre ich jetzt auch zum erlesenen Kreis der Benutzer :) Einsetzen möchte ich es hauptsächlich auf meinem Laptop unter Windows, aber zum Überarbeiten mit viel Bildschirmfläche (zwei 23"er müssen reichen :)) auch an meinem Mac.

    Zu mir: Ich schreibe für Panini-Dino die Romane, die im X-Universum handeln (eine Computerspiele-Reihe). Das mache ich seit fast 15 Jahren, daher gibt's schon ein paar Bücher. Nach dem insgesamt zehnten werde ich damit aber Schluss machen, genug ist genug :)

    Darüber hinaus habe ich ein internationales Musikprojekt namens voXager am Start. Unser erstes Album ist Ende 2013 digital, und Mitte 2014 endlich als Doppel-CD physisch erschienen. Ich nenne das Genre "Space Metal", man könnte sagen, es ist die Fortsetzung von Pink Floyd mit anderen Mitteln :) Thematisch gibt das erste Album die Geschichte eines meiner Romane wieder. So also finden die Fäden schließlich zusammen :)

    Bis dahin,
    Höllge
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  2. McVail

    McVail Active Member

    Aw: Echsen on the Rocks

    Hallo Höllge :)

    das klingt ja sehr interessant. Du wirst bestimmt noch manche Anregung durch Papyrus in Deiner Arbeit finden. Das ist so für uns alle, das Programm schärft den Blick für vieles.
    Gute Zeit! :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  3. Höllge

    Höllge New Member

    Aw: Echsen on the Rocks

    Dankes sehr für die Begrüßung :)

    Ich werde in nächster Zeit eine ganze Menge mit Papyrus arbeiten; bin weit, weit über die Deadline mit dem letzten Manuskript und muss mich ziemlich sputen.

    Grüße aus Düsseldorf,
    Helge
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017