Ehrliche Einschätzung Kurzgeschichten mit Zeichnungen

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von Friederich, 20. September 2022.

  1. Friederich

    Friederich New Member

    Liebe Autorinnen und Autoren, liebe Leserinnen und Leser,

    ich bin noch auf der Suche nach eigenen Fähigkeiten. Stehe ganz am Anfang. Das Schreiben wurde mir nicht in die Wiege gelegt, ebenso wenig das Zeichnen. Und trotzdem...

    Der Gedanke an kleine Geschichten mit kleinen Bildern und Grafiken von mir (Urheber) suchen den Weg in ein Büchlein.

    Ist die Software Papyrus Autor gut geeignet um die Kombination von Text und Bildern zu bewältigen?
     
  2. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Papyrus wurde sogar für Pixi Bücher vom bekannten Autor Rüdiger Paulsen genutzt, wir haben die auf den Buchmessen zum Anschauen dabei, wenn wir ausstellen.
     
    Friederich gefällt das.
  3. Berti

    Berti Well-Known Member

    Papyrus Autor ist das Programm meiner Wahl, wenn es eben um die Kombination von Text und Bild geht. Mehr als 10 Bücher habe ich damit schon druckfertig gemacht.
    Bei MS-Word und ähnlichen Programmen fehlt schlichtweg der Bildkatalog, in dem alle Bilder der Hauptdatei gespeichert sind. Von hier aus kannst Du die Bilder auch mehrfach einfügen, wenn das nötig sein sollte. Bildbearbeitungen sollten sowieso in einem speziellen Grafikprogramm, wie beispielsweise GIMP oder speziellen Zeichenprogramme vorgenommen werden. Nur der Ausschnitt eines Bildes ist hier möglich. Der Fokus liegt bei Papyrus Autor auf dem Text und der Druckvorstufe, in der die PDF-Datei für die Druckerei erzeugt wird.
     
    Friederich gefällt das.
  4. Friederich

    Friederich New Member

    Vielen, lieben Dank für Eure Antworten. Das hilft mir sehr.

    Die Grafiken/Zeichnungen/Bilder bearbeite/erstelle ich mit Corel Draw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2022
    Zauberfrau und Berti gefällt das.
  5. Zauberfrau

    Zauberfrau Well-Known Member

    Das ist auch mein Programm zum Erstellen von Grafiken. (y) Und das schon seit Mitte der 90erJahre. :)

    Ich wünsche dir gutes Gelingen für dein Buchprojekt! Mir schwebt das auch immer vor, ein Buch von mir grafisch zu untermalen (hehe, Wortspiel). Aber meine Zeichnungen haben zwar mittlerweile tasächlich einen Stil, aber der ist mehr im naiv-kindlichen Bereich zuhause. Der eignet sich für Erwachsenen-Bücher wohl eher nicht.
    Dein Glühbirnen-Marsmännchen (oder was auch immer du als Avatar hast... :whistle:) ist da schon witziger. :D(y)
     
    Friederich gefällt das.
  6. glucose

    glucose Well-Known Member

    Ich würde empfehlen, ein paar der Zeichnungen testweise in Papyrus einzubetten, um zu sehen, ob der Export nach PDF oder EPUB reibungslos klappt. Pixelbilder sollten kein Problem darstellen. Bei SVG muss man manchmal etwas aufpassen.
     
    Friederich und Berti gefällt das.