Ein bisschen wie Liebe auf den zweiten Blick

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von Tom Diander, 26. Mai 2020.

  1. Tom Diander

    Tom Diander Active Member

    Gib Bescheid, welcher Monat für dich passt. Dann machen wir den August oder den nächsten Februar zu deinem ganz persönlichem NaNo. ;)

    Der NaNo ist eine tolle Sache aber wenn du eh eine gewissenhafte Planerin bist und auch regelmäßig an deinem Projekt arbeitest, brauchst du den NaNo auch nicht. Der wurde für so faule Hunde wie mich gemacht. :giggle:
     
    Milar gefällt das.
  2. Pamina22

    Pamina22 Well-Known Member

    Das ist ja voll die süße Idee!
    Aber ich denke, dass ich das wohl in nächster Zeit nicht gebrauchen kann. Ich plane ein vierbändiges Fantasy-Projekt und der Plan zu Band 2 ist gerade fertig, wenn auch noch mit kleinen Lücken. Die stopfe ich dann, wenn ich Band 3 und 4 plane und weiß, wie es weitergehen wird.
    Jetzt mache ich wirklich eine kleine kreative Pause (Ich muss die Dehnungsfugen im Haus erneuern) und fange an, Ideen für Band 3 zu sammeln.
    Band 1 ist zwar schon fertig geschrieben, aber in Zukunft würde ich erst alle Bände planen und dann losschreiben. Ich werde in Band 1 noch ein paar Dinge ändern müssen, damit alles passt. Man kann nie wissen, wie sich eine Geschichte noch entwickelt und auf was für Ideen die Figuren so kommen.
    Nach ca. einer Woche Planungspause fliegen die ersten Ideen für die Fortsetzung hier auch wieder ein.
    Und, nein, wenn ich weiß, was in den Szenen passieren soll, brauche ich wohl keinen NaNoWriMo.
    Und mein aktuelles Projekt hat sich zu einem Mammut-Projekt entwickelt. Das war anfangs gar nicht beabsichtigt ...

    LG
    Pamina
     
    Milar und Tom Diander gefällt das.
  3. Tom Diander

    Tom Diander Active Member

    Uff. Das klingt, als hättest du noch ein gutes Stück Arbeit vor dir. Vier Bände, sind ne Ansage und bestimmt interessant zu planen. So viele Figuren, Handlungsstränge und das ganze über vier Bücher spannend und unterhaltsam verbinden. Bin ehrlich, würde mir wahrscheinlich über den Kopf wachsen.

    Allerdings eine kreative Pause, mit dem erneuern von Dehnungsfugen zu feiern, ist mir auch neu.
    Wenn's hilft. :D
     
  4. Pamina22

    Pamina22 Well-Known Member

    Stimmt. Aber noch macht es Spaß. Ich hatte anfangs auch keine Ahnung, dass es solche Dimensionen annehmen würde.
    Beschrei es nicht! Ich habe keine Ahnung, ob ich der Sache gewachsen bin. Ich tue mein Bestes.
    Das ist mehr eine Notwendigkeit als eine Feier. In meinem Haus sind alle Dehnungsfugen gerissen. Und auch ohne Corona ist es schon schwer, Handwerker zu bekommen. Also habe ich zu Ostern gelernt, es selbst zu machen - durch Learning by Doing.

    LG
    Pamina
     
    Allisu und Tom Diander gefällt das.