Ereignisse Reihenfolge im Text

Dieses Thema im Forum "Hilfe und Support" wurde erstellt von Geigensauer, 22. Januar 2022.

  1. Geigensauer

    Geigensauer New Member

    Warum werden Ereignisse im Text nicht in der zeitlichen Abfolge des Zeitstrahls übernommen bzw.
    kann man das durch Einstellungen erreichen?
     
  2. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Ein Ereignis im Text ist an den Text gebunden: wo sollte es denn hinspringen?

    "John gestand Jane, dass er sie liebte." → das ist ein Ereignis, das zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfindet. Sagen wir, am 12.3. um 4 Uhr.

    Wenn man das Ereignis auf den 13.4. um 5 Uhr verschiebt, was soll dann passieren? Soll der Satz an eine andere Stelle im Text verschoben werden? Das wäre wohl kaum wünschenswert.

    Grundsätzlich sind die Reihenfolge, in der Dinge passieren, und die Reihenfolge, in der sie erzählt werden, zwei voneinander unabhängige Dinge. Wenn man erst in Kapitel 29 erfährt, wie sich der Mord abgespielt hat, dann handelt es sich um ein Ereignis, das womöglich noch vor Beginn der Geschichte, wie sie ab Kapitel 1 erzählt wird, stattgefunden hat und deswegen natürlich auch weit vorne im Zeitstrahl steht.
     
    Lusmore, Suse, Berti und einer weiteren Person gefällt das.
  3. Geigensauer

    Geigensauer New Member

    Danke für die ausführliche Antwort, der ich nur zustimmen kann.
    Ich habe schon einige Romane geschrieben und veröffentlicht und bin bei der Verwendung von Papyrus Neuling.

    Mein Problem liegt aber etwas anders.
    Ich bin gerade erst beim Entwurf meiner Handlung und verwende dazu, weil es sehr auf den zeitlichen Verlauf ankommt, den Zeitstrahl.
    Was vom tatsächlichen Verlauf dieser erdachten Handlung dann in welcher Reihenfolge von mir erzählt wird, steht noch überhaupt nicht fest.

    Die von mir mit Datum und Zeit gesetzten Ereignisse erscheinen im Text weder in chaotischer noch in zeitlicher Abfolgen. Ich konnte ledigliche erkennen, dass ein neues Ereignis hinter dem ausgewählten Ereignis eingereiht wird und dort dann verbleibt, auch wenn ich die Zeit verändere.

    Ein Verändern der Reihenfolge von Ereignissen im Navigator konnte ich leider nicht durchführen und im Textbereich gelingt mir auch nur, den Text des Ereignisses zu verschieben, das Ereignis bleibt an seiner Stelle. Vielleicht kenne ich mich hier nicht gut genug mit den Funktionen aus.

    Also bleiben die Fragen:
    Wie verschiebe ich Ereignisse im Text oder im Navigator?
    Kann ich Ereignisse im Text oder Navigator löschen, ohne sie auf dem Zeitstrahl zu verlieren.
    Sollte man eine Handlung gar nicht am Zeitstrahl planen?
     
    Berti gefällt das.
  4. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Wenn man auf dem Zeitstrahl Szenen anstatt Ereignisse erzeugt, erhält man deren Pendant im Text, und die kann man easy im Navigator rauf und runter schieben (und von Haus aus erscheinen sie auch in der Reihenfolge, wie sie sich in der Zeit ereignen).

    Man kann mit rechts auf das Ereignis im Text klicken, dann "Ereignis ausschneiden" wählen, an eine andere Textstelle gehen und dort sinngemäß auf die gleiche Weise das "Ereignis einfügen".

    Das bietet sich an für Ereignisse wie "Hier durchschaut der Kommissar, wer der Täter war", wenn sich zeigt, nein, an der Stelle, an der man das zuerst gedacht hat, durchschaut er es doch noch nicht, sondern erst an einer Stelle weiter hinten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2022
    Milar und Suse gefällt das.
  5. Geigensauer

    Geigensauer New Member

    Danke. Ich werde es mit Szenen probieren.