Figurenkarten

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von LeonTee, 23. Dezember 2020.

  1. LeonTee

    LeonTee Member

    Hallo, die Karten aus dem Text heraus bearbeiten ... Sehr gut. Zusätzliche Register einfügen ... Sehr gut. Die Feldbezeichnungen frei betiteln ... Sehr gut. --- ABER :)
    Können die Feldgrößen verändert werden? Wünsche ich mir.
    Könnte es bitte so sein, dass die eingestellte Fenstergröße nach dem Schließen und Neuöffnen so ist, wie sie beim Verlassen war?
    Gruß 23-12-_2020_13-02-34.jpg
     
    Unicorn48, Rhagrim, Sven87 und 4 anderen gefällt das.
  2. Queequeg

    Queequeg Member

    Bei den Karten funktioniert das, glaube ich, nicht. Ich bin mir nicht sicher, aber es gab erst vor Kurzem eine ähnliche Frage im Forum.
    Wenn du die Option »Formular statt Karten« wählst, kannst du dir dort alles zurechtbasteln. Die Karten sind mir auch zu sehr verspielt. Ich mags da eher spartanisch und übersichtlich. Zur Zeit bin ich noch am Rumfriemeln.

    [​IMG]
     
  3. oskar21

    oskar21 Well-Known Member

    - Ja, das war etwas versteckt im Unterforum Hilfe und Support, wo @Flixiflix sich beklagte, dass bei den Figurenkarten unter anderem seine geschätzten Dropdown-Listen nicht mehr zur Verfügung stehen. Für meine Begriffe etwas lakonisch kam dazu @Ulli s Antwort:
    Ganz ehrlich hat mich dieses Diktum tüchtig vor den Kopf gestoßen. Gehöre ich also zu der (vernachlässigbaren) Minderheit, die sich an der Abwesenheit von Dropdown, Checkbox und Konsorten und viel mehr noch an der Abschaffung der „Relationen“ substantiell stört?
    Den Rest hat mir dann die folgende „Nichtresonanz“ der Bordcommunity gegeben, die eben Nichts von sich hören ließ und damit Ulli in seiner Einschätzung auch noch Recht gab!
    Darüber mag man geteilter Meinung sein. Ich finde die neuen Karten soweit ganz hübsch, aber sie bleiben doch von der Funktionalität erheblich hinter den klassischen Datenbankformularen zurück.
    Gut, man war so freundlich, den „Formular statt Karten“-Umschalter zu programmieren, sodass die Abwärtskompatibilität erst einmal gewahrt ist.

    Ich jedenfalls benutze eifrig Dropdownmenüs, Checkboxen und Relationen.
    Habe mir damit eine Tabelle „Szenen“ innerhalb der „Datenbank meine Figuren“ gebastelt, mit der ich in Windeseile das Grundgerüst einer neuen Szene zusammenklicken kann.

    Ist das kriegsentscheidend? – Vermutlich nicht!
    Ist das wichtig? – Mir schon!

    Mit freundlichen Grüßen
    os|<ar
     
    JöBu, Zauberfrau und Queequeg gefällt das.
  4. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Wir haben tatsächlich vorher ein paar hundert Betatester befragt. Entscheidend, dass wir das so gemacht haben, war dann, dass man ja alles auch wie bisher nutzen kann, wenn man die Karten abschaltet und die alten Formulare nutzt.

    Damit sollte dann jeder glücklich sein.
     
    krakonosch, Lelithania, Waba und 2 anderen gefällt das.
  5. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Der Vorteil der Karten ist, dass man sie viel öfter nutzt, weil man nicht in ein anderes Fenster wechseln muss.
    Und wenn man die "Power User Version" braucht, auch kein Problem, die ist ja noch da.
    Best of both worlds …
     
    Lusmore, paschelino, krakonosch und 3 anderen gefällt das.
  6. Milar

    Milar Well-Known Member

    Ist das ein entweder-oder? Oder gibt es auch die Möglichkeit, in der Karte eine Kurzform anzulegen und in der DB mehr Details?
     
  7. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Entweder-oder, was Checkboxen, Radios und Dropdowns angeht.
     
    Milar gefällt das.
  8. oskar21

    oskar21 Well-Known Member

    Hallo @Milar,
    Ich benutze beides ohne Probleme nebeneinander. Bei den Karten entfallen die Eingabeoptionen, wie @Ulli gesagt hat und die Relationen. Wenn nötig muss man halt auf Formulareingabe umschalten.

    mfG
    os|<ar

    ps.: Habe die Karten so editiert, dass sie einen schnellen Überblick über den Inhalt der jeweiligen Tabelle liefern. Geht es ins Detail, schalte ich halt um. (Hier wäre dann vielleicht noch ein Shortcut ganz hilfreich ...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2020
    JöBu, Zauberfrau, Lusmore und 2 anderen gefällt das.
  9. paschelino

    paschelino New Member

    @Ulli
    Bei den Figurenkarten sind mir drei kleine Probleme aufgefallen:
    1. Die Fotos in der Galerie lassen sich nicht sortieren.
    2. Es ist nicht möglich, eines der Bilder in der Galerie dann auch als Avatar zu benutzen. Das wäre ein wundervolles feature, wenn sich das per drag & drop einfach rüberziehen lassen würde.
    3. Die Avatare aus Bilddateien werden nicht im Organizer dargestellt.

    Herzliche Grüße aus Frankfurt!

    upload_2021-1-6_7-10-26.png
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2021
    Tom1210 gefällt das.
  10. LeonTee

    LeonTee Member

    Und was auch noch dringend versäumt wurde, ist; das da, bei der Eingabe >Alter< ein Kalender aufpoppt, in dem man das Geburtsdatum anklickt. Tag; Monat; Jahr. Dann würde auch das "Alter" angezeigt. Insbesondre dann, wenn die Geschichte einen ZEITREAUM hat. Wie alt ist die Figur am Anfang, Mitte und am Ende? Dementsprechend kann ich sie agieren und reden lassen. Aber der Wusch wurde ja schon öfter geäußert.
     
  11. oskar21

    oskar21 Well-Known Member

    Hi @LeonTee ,
    und ich dachte, das ist gelöst ....
     
    LeonTee gefällt das.
  12. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Nein, ich schätze, was @LeonTee meint, ist das Alter einer Person in der jeweils betrachteten Szene, wenn dieser Szene ein Zeitpunkt zugeordnet ist. Eine solche Verbindung ist in Papyrus aber (noch?) nicht vorgesehen und wäre angesichts der Architektur des Programms (hier Schreibprogramm mit Zeitleiste, dort Datenbank) vermutlich auch nicht trivial.
     
    LeonTee und paschelino gefällt das.
  13. Zauberfrau

    Zauberfrau Well-Known Member

    Hm, ich liebe Dropdown-Menüs, Checkboxen und so Zeuch (bin auch Betatesterin und war bei der Umfrage leider nicht dabei...).
    Ich fänds ganz toll, wenn wenigstens die Dropdowns angezeigt werden würden. Ist ja eigentlich ein Textfeld mit vordefinierten Werten...

    Naja, ansonsten handhabe ich es wie die anderen: Zum hübschen Anschauen und für die Schnell-Info die Charakterkarten, für die Liebe zum Detail das supermächtige Eingabeformular.

    ... Feldgrößen-Verschiebung (siehe ersten Post) fänd ich auf der Charakterkarte auch sehr schön. Ist mir alles ein bisschen zu statisch.

    Liebe Grüße,
    Vroni
     
    LeonTee gefällt das.
  14. paschelino

    paschelino New Member

    Das klingt verlockend. Aber ich stimme @AndreasE zu, dass die Umsetzung von integrierter Kalenderfunktion mit Verknüpfung der Personendatenbank und der Timeline und anderem, vermutlich ein schwerer zu implementierendes Feature ist. Insbesondere, wenn man sich vergegenwärtigt, dass Kalender in der wirklichen Welt, je nach Kultur oder Religion, oder solche aus erschaffenen Fantasy-Welten zum Teil sehr verschieden sind.