Gelöst: Druck unter macOS nutzt falschen Drucker

Dieses Thema im Forum "Hilfe und Support" wurde erstellt von leitmedium, 13. Mai 2022.

  1. leitmedium

    leitmedium New Member

    Hallo,

    ich habe mehrfach ein reproduzierbares Druckproblem mit Papyrus 11.02 unter macOS 12.3.1 beobachtet: Ab und zu drucke ich ein paar Seiten zur Nachkontrolle. Dafür öffne ich den Druckdialog, wähle den Drucker (ich habe drei verschiedene Drucker konfiguriert), spezifiziere die zu druckenden Seiten und drucke. Leider wird dabei immer wieder die Druckerauswahl ignoriert, was dann zu Dissertationsdruck auf DHL-Labeln führt :) Ich kann um das Problem gut herumarbeiten, indem ich nach PDF exportiere und über den Systemdialog drucke, wollte jedoch das Problem hier einmal beschreiben, falls jemand anderes davon auch betroffen ist.

    Grüße!
     
  2. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Ist bekannt und wird demnächst behoben.
     
    sbraun gefällt das.
  3. leitmedium

    leitmedium New Member

    Vielen Dank für die Antwort und alles Gute.
     
  4. glucose

    glucose Well-Known Member

    Abhilfe: Zusätzlich zur Auswahl des Druckers im Papyrus-Druckdialog muss auf den Button »Einstellungen« geklickt und im dann erscheinenden System-Druckdialog der Drucker erneut ausgewählt werden. Diesen Dialog mit »Drucken« beenden und anschließend im Papyrus-Druckdialog »Drucken« anklicken.
     
    sbraun und Waldfried gefällt das.