Gesucht: Synonym für 'Auftrag',

Dieses Thema im Forum "Recherche-Experten" wurde erstellt von Yoro, 12. August 2020.

  1. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    ... und zwar aus dem kriminellen Millieu.
    Wenn sich zwei (in meinem Fall zwar unechte, muss aber halbwegs echt klingen) Kriminelle darüber unterhalten, ob mit dem letzten - tja, wie sagt man da? - Job, Deal, Sonstwas alles glattgegangen ist, fällt euch da vielleicht noch ein passendes Synonym ein? Darf auch was englisches sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2020
    narratöör gefällt das.
  2. monaL

    monaL Well-Known Member

    Coup? (Wikipedia: Coup bezeichnet: eine gewagte und meist unerwartet durchgeführte, erfolgreiche Unternehmung; Coup (Mutprobe), ehemals eine Mutprobe der Prärie-Indianer ...)
     
    Yoro und narratöör gefällt das.
  3. Adrian

    Adrian Member

    Nummer?
     
    Yoro und narratöör gefällt das.
  4. narratöör

    narratöör Well-Known Member

    Bruch, Ding, Verlade, Abzocke.
     
    Yoro und razzmatazz gefällt das.
  5. Stolpervogel

    Stolpervogel Well-Known Member

    Engagement - falls die Fake-Kriminellen Stil haben. Sonst eher nicht.
     
    Lusmore, narratöör und Yoro gefällt das.
  6. razzmatazz

    razzmatazz Active Member

    Ein Ding oder eine Nummer ab-/durchziehen wäre auch meine Wahl gewesen … Sind nicht wirklich Synonyme, aber vielleicht hilft’s ja dennoch. Und ja, "professionelle" Verbrecher sprechen durchaus auch von einem Job, aber den Begriff hattest du ja bereits in deiner Liste.
     
    narratöör und Yoro gefällt das.
  7. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    Danke euch allen, ich denke, Ding und Nummer triffts hier am besten.

    Und so sieht das Ganze dann 'in Aktion' aus:

    »Hi Max, schön, dass du es auch noch hast geschafft.« Dmitrij nickte ihm zu. »Alles glatt gegangen mit diese Ding in Riga?«
    Auf Russisch sagte man nicht ‘Hi’, sondern ‘Privet’, immerhin soweit reichten meine Kenntnisse, aber egal. Hauptsache, Henry hatte von russischen Ausdrücken keine Ahnung.
    »Yeah, astreine Nummer war das.« Der mit dünner und hoher Stimme beinahe geflüsterte Satz hätte Klaus Kinski Ehre gemacht. »So ein Betonfundament ist ne feine Sache, absolut sicher, sauber und problemlos, völlig wurscht, wen man reinschmeißt.«
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2020
    Lusmore und narratöör gefällt das.
  8. DuaneHanson

    DuaneHanson Well-Known Member

    Sorry, klingt alles irgendwie Ü50. Das, was man heute sagen würde, war noch nicht dabei. Ich weiß es auch nicht, aber ich weiß es, wenn ich es lese.
     
  9. narratöör

    narratöör Well-Known Member

    Oh, Alter...
     
    oskar21, Suse, Stolpervogel und 3 anderen gefällt das.
  10. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    das Ganze ist eine durch und durch gefakte Szene, die braucht nicht absolut echt zu klingen. Aber wenn dir noch ne Alternative einfällt, sehr gerne!
     
    narratöör gefällt das.
  11. Schleifi

    Schleifi Member

    Dazu habe ich eine kleine Anekdote: Als ich mein Erstling plottete (damals sagte ich noch: ausgedacht), unterhielt ich mich oft mit einer Freundin. Wir trafen uns dazu immer in einem immer gut gefüllten Cafe. Die Geschichte beginnt mit einer Kindsentführung und spielt im 12. Jahrhundert. Entführung war damals noch nicht im Sprachgebrauch und so benutzten wir immer Kindsraub. Irgendwann dachten wir uns: Was mögen die Leut an den Nachbartischen von uns denken - Kindsraub, Räuber usw. Beide sind wir auch nicht so en vouge und passten irgendwie gar nicht so in dieses Cafe.
    Was ich damit sagen will: Es kommt gar nicht so sehr auf die Benennung einer Handlung an, sondern auf die Sprecher und ihre Spreche. Wie wirken sie äußerlich, passen sie in die Umgebung, etc.?
     
    Yoro gefällt das.
  12. Krimitante

    Krimitante Well-Known Member

    Ich fand den Dialog nicht authentisch. Kann nicht mal genau sagen was es ist. Beispiel dieser Satz:
    Der mit dünner und hoher Stimme beinahe geflüsterte Satz hätte Klaus Kinski Ehre gemacht
    Muss der da stehen und kann man dünne und hohe geflüsterte Stimme evtl. anders formulieren`?

    Diesen Satz:
    »So ein Betonfundament ist ne feine Sache, absolut sicher, sauber und problemlos, völlig wurscht, wen man reinschmeißt.«

    absolut sicher, sauber und problemlos, völlig wurscht, wen man reinschmeißt.«
    Eine dahingeklatschte Aussage ohne Emotionen.
    Ich glaube da geht noch viel mehr!
    Das mit dem Satz fand ich gut,
    Auf Russisch sagte man nicht ‘Hi’, sondern ‘Privet’, immerhin soweit reichten meine Kenntnisse, aber egal. Hauptsache, Henry hatte von russischen Ausdrücken keine Ahnung.

    Den Nebensatz:
    ..immerhin soweit reichten meine Kenntnisse aber egal....
    Wie wäre es, das an dieser Stelle wegzulassen und an anderer Stelle beweisen. Ich bin kein Freund der Erklärungen.
     
    Lusmore und Yoro gefällt das.
  13. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    Danke, sind gute Argumente, ich schau's mir nochmal an.
     
  14. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    So besser?

    Auf Russisch sagte man nicht ‘Hi’, sondern ‘Privet’, aber egal. Hauptsache, Henry hatte von russischen Ausdrücken keine Ahnung.
    »Klar Mann, was dachtest du denn!« Patricks Stimme klang plötzlich viel höher als sonst, strich samtweich durch den Raum und hatte dabei einen irgendwie psychotischen Unterton. »So ein Betonfundament ist wie eine billige Nutte, schluckt alles und beschwert sich nie.« Er kicherte. »Schluuuuurpf und weg, Problem aus der Welt. Ich sage euch, das ist fast wie Magie, nach dem Anblick kann man richtig süchtig werden.«
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2020
    Krimitante gefällt das.
  15. Krimitante

    Krimitante Well-Known Member

    Ich finde es viel besser und fllüssiger... Jetzt will man weiterlesen:)
     
    Yoro gefällt das.
  16. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    Danke dir, mir gefällts so auch viel besser.
     
  17. DuaneHanson

    DuaneHanson Well-Known Member

    Meine Anmerkung bezog sich gar nicht auf deine Dialogszene, sondern die Vorschläge, die davor kamen, wie "Ding drehen" und Ähnliches.
     
  18. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Hab hier noch was. Vielleicht hilft dir das auch. Wenn es sich z.B. um einen Mord handelt:

    in Ruhestand versetzen
    die Sache ist gestorben
     
  19. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    Nochmals danke euch allen, die Szene steht jetzt. Ihr habt mir echt geholfen!
     
    Krimitante gefällt das.