Gruß in die Runde

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von Icks Matters, 11. Oktober 2020.

  1. Icks Matters

    Icks Matters New Member

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe Papyrus Autor kürzlich für mein Buchprojekt erworben. Den Plan ein Buch zu schreiben habe ich schon länger, aber bisher nie die Zeit dafür gefunden. Ich bin selbst gespannt, was dabei rauskommt, in den letzten Wochen habe ich mich immer öfter mit der Materie beschäftigt und so langsam wird mir klar, wie komplex die Thematik ist.

    Ich bin in einer sehr frühen Phase und da ich nebenbei noch einem 40 Stunden Job nachgehe, werde ich mindestens ein Jahr für meine erste Fassung benötigen.


    Gruß
    Icks
     
    Milar, monaL, Stolpervogel und 4 anderen gefällt das.
  2. Vouivre

    Vouivre Well-Known Member

    Servus aus Wien,

    das habe ich bei meinem ersten Roman auch gedacht. Dann kam Corona und in 6 Wochen war er fertig. Wichtig ist, dass man regelmäßig schreibt. Viel Vergnügen als Autor.
     
    Icks Matters und Bloodhound gefällt das.
  3. RalfG

    RalfG Well-Known Member

    Hallo und herzlich willkommen hier!

    Mach's Dir gemütlich, in der Ecke stehen Kekse. :)

    Wenn Du Fragen hast, wird Dir hier schnell und kompetent geholfen. Außerdem herrscht hier zum Glück ein sehr freundlicher Umgangston (was nicht heißt, dass in der Sache nicht hart diskutiert wird - aber es ist immer konstruktiv).

    Magst Du uns sagen, in welche Richtung Dein geplantes Buch geht? Also Science-Fiction, Krimi, Biografie o. ä.
    Ansonsten viel Spaß und viel Erfolg!
     
  4. Buchling

    Buchling Well-Known Member

    Willkommen!

    Ich fände schon ein Jahr rasant. Wie lange ich schon an meinem Erstling schreibe, sage ich an dieser Stelle lieber nicht :whistle: Die Idee, direkt von Anfang an mit Papyrus zu arbeiten, ist auf jeden Fall clever. Ich wünschte, ich hätte das Programm vor meinen ersten 400 Seiten kennengelernt...

    Viel Spaß!
     
    Icks Matters und Pferdefrau gefällt das.
  5. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Auch von mir ein herzliches Willkommen!
    Für meine erste Fassung habe ich ein Jahr gebraucht und für die Überarbeitung ebensolang. Lass dir Zeit, stresse dich nicht. Ich wünsche dir viel Spaß beim Schreiben.
     
    Icks Matters und Bloodhound gefällt das.
  6. Bloodhound

    Bloodhound Well-Known Member

    Herzlich willkommen auch von mir!

    Das mit dem Brotjob geht vielen so hier im Forum. Ein Jahr für die erste Fassung hört sich doch gut an! :)
     
    Icks Matters gefällt das.
  7. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Moin. Ein Jahr für die erste Fassung ist doch gut.
    Außerdem, es dauert so lange wie es dauert.
    Das ist der Weg.
     
  8. Icks Matters

    Icks Matters New Member

    Danke für die netten Worte zur Begrüßung.

    Ich glaube, ein Jahr ist realistisch, schneller wird das bei mir nichts, sonst müsste ich andere Dinge zurückstellen. Es soll einfach ein „Langzeitprojekt“ werden, was nebenbei mit läuft und nicht Unsummen an Geld verschlingt.

    Zum Projekt selber: Die grobe Rahmenhandlung und die wichtigsten Figuren stehen bereits fest. Es wird eine Mischung aus Kriminal, Science-Fiction und Fantasy Roman werden.


    Gruß
    Icks
     
  9. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Das klingt interessant, dann hauen wir in ähnlich Sparten.
    Gruß
    Lus
     
    Icks Matters gefällt das.
  10. Vangunth

    Vangunth Member

    Willkommen aus Randhessen. Crime, Fiction und Fantasy ist eine gute Mischung. Lass die Geschichte sprechen und nicht das Genre. Viel Erfolg!
     
    Icks Matters gefällt das.