Ich verohrwurme mich gerade mit ...

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Stolpervogel, 25. Februar 2020.

  1. Stolpervogel

    Stolpervogel Well-Known Member

    Hört ihr Musik beim Schreiben? Und wenn ja, was ist gerade der Schreib-Hit schlechthin bei euch?

    Ich schreib heute Rohfassung, da geht Musik gut bei (allerdings nur Instrumental).
    Aktuell in der Dauerschleife sind

    Band: Grandbrothers
    Titel: Bloodflow

    (Rückschlüsse auf Musikgeschmack sind damit nicht zu treffen, ich höre von Pantera bis Roland Kaiser).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2020
  2. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Beim Schreiben nicht. Aber Musik hat einen großen Anteil am Schreiben und lässt die Ideen fließen. Jedes Projekt hat einen eigenen Sound. Das geht schon so weit, dass ich sofort bei meiner Geschichte bin, wenn ich einen bestimmten Titel höre.

    Ich höre fast nur Rock, Metal und Punk. Zum entspannen mag ich die Klangwelten von Schiller.

    Im Moment läuft bei mir INEXTREMO Quit Pro Quo rauf und runter.
     
    Stolpervogel gefällt das.
  3. Stolpervogel

    Stolpervogel Well-Known Member

    Sehr gut :) Nun muss ich natürlich Subway to Sally rauskramen...
     
    Lusmore und Pferdefrau gefällt das.
  4. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Ja auch oft. Kommt auf die Szene und meine Stimmung drauf an. Mit Musik meistens mehr Abends und Nachts mit spiritistischen Freunden. Tagsüber eher ruhig und dann mit Kaffee bzw. Tee. Hören tue ich auch alles. Die Playlist zu meiner Geschichte hat bald 200 Tracks. Ich glaube die werde ich im Anhang mit abdrucken. Hinter den Endnoten wenn die Fußnoten doch noch rausfliegen.
     
    Pferdefrau gefällt das.
  5. Frøken

    Frøken Member

    Ich schließe mich zwar beim allgemeinen Geschmack der In Extremo und Rock/Metal-Fraktion an, zum Schreiben oder anderweitigen Arbeiten kann ich aber keinen Gesang haben, weil mich das zu sehr ablenkt. Da höre ich gerne Filmmusik und Soundtracks von Videospielen (zB Assassin's Creed oder The Witcher) oder seltener auch mal klassisches Orchester. Auf Youtube habe ich vor langer Zeit den Künstler Adrian von Ziegler entdeckt, im Moment ist "2 Hours of Celtic Music" da mein heißer Favorit. Solche Dinge bringen mich wunderbar in Schreibstimmung und geben ein bisschen "Drive", ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu drängen.

    Warum nicht? Ich habe gerade gestern erst ein Buch beendet, in dessen Danksagung der Autor sich beim Komponisten des Game-of-Thrones-Soundtracks bedankt hat, weil dieser beim Schreiben anscheinend rauf und runter lief.
     
    Yoro und Pferdefrau gefällt das.
  6. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    Den mag ich zum Schreiben auch sehr gerne, lenkt nicht ab und inspiriert, ohne aufdringlich zu sein .
    Klassik liebe ich genauso, da gibts ja wirklich für jede Stimmung etwas. Gesang empfinde ich auch mehr als störend, ich höre dann auf den Liedtext und konzentriere mich nicht mehr auf meinen eigenen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2020
    Frøken und Pferdefrau gefällt das.
  7. mathies

    mathies Well-Known Member

    Ich höre gerade Radio Viva o Samba. Nicht beim Schreiben, doch bei jeder Gelegenheit und es bringt mir eine gewisse Leichtigkeit in diese verregnete Jahreszeit.
     
  8. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Hihi - das sind Papyrus Anwender, In Extremo.
     
    Frøken gefällt das.
  9. Vouivre

    Vouivre Well-Known Member

    Beim Kochbuch italienische Schnulzen, passend zu den Rezepten.
    Beim Roman Tanzmusik aus den 20ern.
     
    Frøken und Bloodhound gefällt das.
  10. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Super Tipp. Danke.(y)

    Ja, auch gut. Ich mag z.B. Fluch der Karibik und Spiderman Homecoming.

    Finde ich eine super Idee des Autors. Was ist das für ein Buch?
     
    Vouivre gefällt das.
  11. Frøken

    Frøken Member

    Hier scheint sich wirklich ein kleiner Fanclub zu tummeln! (Offenbar beweisen wir in Sachen Software UND Musik guten Geschmack.)

    Gerne!

    "Raffael - Das Lächeln der Madonna" von Noah Martin :)
     
    Pferdefrau, Yoro und Stolpervogel gefällt das.
  12. Tintenteufelin

    Tintenteufelin Active Member

    Nix is !! Ruhe is !
    ... himmlische Ruhe.
    (Wenn ich Musik hören will, dann geh ich duschen oder Auto fahren. Und singe dann auch gleich schrecklich laut und schräg mit.)
     
    Pferdefrau, Bloodhound und Pamina22 gefällt das.
  13. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Ach DU bist das in der Nachbarwohnung! >-)
     
  14. Max

    Max Well-Known Member

    Techno-Mix zum Schreiben. Instumentals. Kein Text. Das stört. Schön rhythmusbetont und monoton. Es gibt da diverse Internetsender, die ein reichhaltiges Angebot für jede Stimmung und jede Art Schreibtätigkeit bereithalten.
     
    Vouivre gefällt das.
  15. Suse

    Suse Well-Known Member

    Text lenkt ab, ganz klar, eigentlich. Andererseits hat mich so mancher Text schon auf neue Ideen gebracht, die ich dann "nur noch" in meinen Text einfügen musste.
     
    Alex Sassland und Pferdefrau gefällt das.
  16. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    @Suse Das ist bei mir genauso (y)