Interessantes über "unsere" Branche

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Lusmore, 22. März 2019.

  1. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Hallo zusammen, jetzt nach fast einem Jahr, kann ich ja mal mehr dazu schreiben. Ich habe diesen Thread aufgemacht weil es immer irgendwas interessantes über unsere Branche zu lesen gibt. Für den einen mehr und für den anderen weniger. Für Ulli mehr Arbeit. Sorry @Ulli .

    Moin, mal wieder mehr durch Zufall bin ich über diesen Bericht über KNV gestolpert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2020
    narratöör, GeraldHu, Abifiz und 3 anderen gefällt das.
  2. Benetton Blake

    Benetton Blake New Member

    Für die, die nicht mitbekommen haben, wie es da so weiter geht(auch wenn ich vermute, dass jeder, der das mitbekommen hat auch danach schaut) ...
     
  3. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

  4. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

  5. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

  6. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

  7. Alex Sassland

    Alex Sassland Well-Known Member

  8. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

  9. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Warum habe ich nie das passende Kleingeld? Ich finde es einfach schön gemacht. Was meint ihr?
     
  10. Pamina22

    Pamina22 Well-Known Member

    Das dauert nicht mehr lange. Nur noch, bis Du mit Deinem Megaseller rauskommst ...

    LG
    Pamina
     
    Lusmore gefällt das.
  11. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Danke für das Vertrauen und willkommen im Fanclub :cool:
     
    Krimitante gefällt das.
  12. Milar

    Milar Well-Known Member

    Alex Sassland und Lusmore gefällt das.
  13. Volker

    Volker Active Member

    Das geht mir genauso. Bei den meisten Geschichten bleibt ein wenig hängen aber genaue Details kenne ich nur von den wenigsten Büchern. Am ehesten erinnere ich mich noch an die allgemeine Story/Plot.
     
    Milar gefällt das.
  14. Amara

    Amara Active Member

    Interessanter Artikel (y)

    Bücher, die mir wirklich gut gefallen haben, bleiben mir sehr gut in Erinnerung. Beispielsweise habe ich city of bones von Cassandra Clare mit dem Erscheinungsdatum im Original (Ich glaube, es war 2007) gekauft und gelesen. Die gesamte Reihe ist mir so gut in Erinnerung geblieben, dass ich mich heute mühelos darüber unterhalten könnte, ebenso die einzelnen Bände von Rowlings Harry Potter. Andererseits muss ich zugeben, dass ich auch Bücher gelesen habe, von denen ich dachte mich noch gut daran zu erinnern - bis mich Freunde im Gespräch eines Besseren belehrten :oops::whistle:

    Ansonsten ist es bei mir eher umgekehrt: Wenn es sich um Geschichten handelt, die mich nicht vom Hocker gerissen haben, neige ich eher dazu, mir kleine Details zu merken (Gesprächsfetzen oder Szenenteile, die ich sehr gern mochte) und das "große Ganze" aus den Augen zu verlieren.
     
    Lusmore und Milar gefällt das.
  15. Max

    Max Well-Known Member

    In Bibliotheken war ich schon viele Jahre nicht mehr. Vielleicht liegt das an meinem langjährigen Leben im Ausland. Aber auch an dem neuen Medium eBook. Die habe ich megabite-weise gespeichert. Und nun zum Vergessen: Mir kommen auch immer wieder Literaturstellen in den Kopf. Meist fällt mir dabei sogar das Buch ein - und dann lese ich nach. Oder ich gehe auf die Suche.
    Vielleicht bin ich da etwas altmodisch, aber ich habe viele Bücher schon mehrmals gelesen, auch nach vielen Jahren. Und ich genieße sie beim erneuten Lesen anders. Dann ist die Spannung geringer und ich kann auf Kleinigkeiten achten, mich am Stil erfreuen oder am Anbau der Story.
     
    CaptGregSparrow, monaL, Milar und 2 anderen gefällt das.
  16. Buchling

    Buchling Well-Known Member

    Ich liiiiieeeebe Jace! Und überhaupt die Reihe. Und die neue Reihe. Dementsprechend entsetzt hat mich die Serienumsetzung :eek: Nach der 1. Folge war ich weg.
    Mit dem Vergessen ist es bei mir ähnlich: Je mehr mich das Buch berührt hat, desto besser und länger habe ich es hinterher noch im Kopf, teilweise bis hin zu einzelnen Sätzen. "Fast food"-Bücher sind so schnell wieder raus aus meinem Kopf, wie ich sie gelesen habe.
    Und: Auf Papier gelesen, behalte ich Bücher besser. Auf dem E-Reader gelesen, vergesse ich schneller. Allerdings kaufe ich mir Bücher, auf die ich Wert lege, ohnehin fürs Bücherregal, die fehlende Haptik des Elektronischen verstärke ich also noch durch eine fürs Medium getroffene schwächere Buchauswahl.
     
    Amara und Milar gefällt das.
  17. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    @Pamina22 , dann musst du aber auch den Newsletter abonnieren, so als Fan, oder ? Aber nicht das ihr denkt der olle Lus macht in Werbung. Ne er ist über einen Artikel gestolpert, der sich mit einem guten Autor beschäftigt. Finde ich zumindest. @Ulli kennst du den?
     
    Alex Sassland gefällt das.
  18. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

  19. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Dagmar A. Hansen gefällt das.