Jeder fängt mal klein an...

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von naro_1987, 11. Januar 2021.

  1. naro_1987

    naro_1987 Member

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    Nun stelle ich mich gerne auch noch vor.

    Jeder fängt mal klein an... so auch ich:). Ich bin noch blutige Anfängerin!

    Schreiben war schon immer meine Leidenschaft, nur habe ich mich ihr nie richtig intensiv in Form eines Projektes widmen können. Ich bin 33 Jahre alt und aus der Schweiz. Vor ein paar Jahren bin ich über jemanden mit Papyrus Autor in Berührung gekommen, ich konnte es aber damals leider nicht richtig nutzen (zu viel anderes war los). Nun habe ich von einer Stiftung ein Stipendium für ein Schreibprojekt erhalten. Dafür bin ich unendlich dankbar.

    Wie es der Zufall so will: Pünktlich zu dieser Nachricht habe ich von der neuen Version von Papyrus Autor mit den mega spannenden Funktionen erfahren, und so freue ich mich riesig auf das Projekt! Es ist eine Abwechslung zu meinen Krankheiten und in der schwierigen Coronazeit auch der richtige Zeitpunkt, um mich voll und ganz auf das Schreiben fokussieren zu können!

    Ich freue mich auf gegenseitigen Austausch mit Euch und darauf, mir neues Wissen anzueignen, sowie auf faszinierende Schreibstunden voller Inspirationen.

    Bleibt gesund und man liest sich.

    Liebe Grüsse
     
  2. DuaneHanson

    DuaneHanson Well-Known Member

    Hallo und willkommen im Forum mit dem Gegenwind. :sneaky:

    Ich habe eine Frage: Was ist ein Projekt? Ein Buch? Ich habe immer den leisen Verdacht, wenn jemand (und das sind nicht wenige) von einem Projekt, einem Schreibprojekt erzählt, dass er es nicht Buch nennt, weil er nicht weiß, ob es jemals für ein Buch reichen wird. Also, wenn man nicht genau weiß, ob es eine Kurzgeschichte oder eine Trilogie wird, sagt man Projekt. Das soll wohl besser klingen als Buch. Ich finde, uns Autoren sollte es leichtfallen, die Dinge beim Namen zu nennen. Wir schreiben ein Buch, fertig. Wenn es nur zur Geschichte reicht, na und? Ist es eben ein dünnes Buch. Wenn es tausend Seiten hat? Ein dickes Buch. Wenn es dreitausend Seiten hat? Eine Trilogie. Aber nichts klingt in meinen Ohren so nichtssagend und wenigversprechend wie ein Projekt. Keine Vokabel eines Autors würdig.
    Ein Projekt ist etwas, was sang- und klanglos in einer Schublade verschwinden kann, wenn es nicht das wird, was es werden soll. Kräht kein Hahn danach.
    Ich wünsche dir alles nur erdenkliche Gute zu deinem Buch, zu deiner Geschichte. Doch wenn du es Projekt nennst, glaubst du selbst eigentlich nicht daran. Du schreibst was? Ein Projekt? Glaube ich nicht. Du schreibst sicher eine spannende, unterhaltsame, kurzweilige, lustige Geschichte, die gerne ein Buch werden will. Überlass die Projekte denen, die nur reden.

    Herzlichst,
    Tilmann
     
  3. Alex Sassland

    Alex Sassland Well-Known Member

    Willkommen im Forum!
    Jeder fängt irgendwo an und kommt mit Inspiration, Transpiration, Übung, Geduld und Fleiß - und mit Papyrus - irgendwann an sein Ziel.
    Tipps und Tricks, Hilfe und auch gerne konstruktive Kritik findest Du hier auf jeden Fall.

    @DuaneHanson - apropos Gegenwind ...
    Projekt nach Wikipedia (in Kurzform): Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das aus einem Satz von abgestimmten, gesteuerten Tätigkeiten besteht und durchgeführt werden kann, um unter Berücksichtigung von Vorgaben wie etwa Zeit, Ressourcen und Qualität ein Ziel zu erreichen ...
    ich finde, das beschreibt das Schreiben (und Fertigstellen) eines Buches schon recht gut:cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2021
    Füchsli, narratöör, Buchling und 7 anderen gefällt das.
  4. CaptGregSparrow

    CaptGregSparrow Active Member

    Hier im Forum ist es ein Projekt, wenn @DuaneHanson versucht, dafür zu sorgen, dass es nicht zu kuschelig wird :sneaky:

    Laut Wikipedia ist ein Projekt:


    Insofern nenn dein Buch ruhig Projekt. Gehört ja mehr dazu als nur Wörter zu Papier zu bringen. Insbesondere wenn du mit einer Veröffentlichung liebäugelst. Und für das Endergebnis, welches du irgendwann mal in Händen hältst, ist es im Übrigen völlig egal, ob du es vorher Projekt, Buch oder einen störrischen, kleinen Gedankenpudding genannt hast.

    In diesem Sinne: herzlich willkommen im Forum! Ist schön hier.
     
    narratöör, Buchling, Suse und 4 anderen gefällt das.
  5. DuaneHanson

    DuaneHanson Well-Known Member

    :whistle: Ruhig Blut. Der Autor in mir sträubt sich eben gegen aufgeblähte Vokabeln, die nichts aussagen. Wenn es ein Buch wird, ist es nicht gesagt, dass es ein Projekt war. Und wenn es ein Projekt ist, ist nicht gesagt, dass es ein Buch wird. Formal und laut Wiki habt ihr sicher recht, aber laut allen Schreib- und Stilratgebern habt ihr nicht recht, wenn ihr ein starkes Wort wie Buch mit einer Silbe gegen ein schwaches mit zwei Silben tauscht. Ihr könnt als Autoren dadurch nur verlieren.
     
  6. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Mein Vorhaben, oder Projekt ist es Moin zu sagen. Mit dem Wind. Weil der weht hier an der Küste. Also wirf die Angel aus, hier schwimmt so einiges rum. Vom Fabelfisch zum Tastenspasten ( das wäre dann freiwillig ich, bevor hier wieder Attacken von der Stricknadelschmeisserin geführt werden. Du siehst, wir sind alle ganz harmlos.
    Hier unten fliegen wir alle :sneaky:

    Auf jeden Fall viel Spaß hier

    Lus
     
    Füchsli, narratöör, oskar21 und 8 anderen gefällt das.
  7. Tom1210

    Tom1210 Member

    Top! Alles Wesentliche ist damit eigentlich kurz, prägnant und ausdruckstark gesagt. Vielen Dank.
     
    narratöör, ClaCla, Pferdefrau und 3 anderen gefällt das.
  8. naro_1987

    naro_1987 Member

    Hallo ihr Lieben,

    Na, das fängt ja schon mal interessant an:cool:.

    Zuerst bedanke ich mich für all die lieben Willkommensgrüsse.

    @DuaneHanson Tilmann: Ich habe nichts gegen Gegenwind(y). Klar, Du hast irgendwie recht. Ich nenne es aus Unsicherheit Projekt, weil ich noch nicht recht weiss, was es genau wird. Und ich wollte nicht mit der Tür ins Haus fallen. Es wird schon ein Buch, bei einem Verlag, bei dem man seine Lebensgeschichte erzählt. Aber nicht für den offiziellen Buchhandel eben. Und ich wollte nicht gleich in irgendeine Schublade gesteckt werden.;)

    @Alex Sassland : Vielen Dank, da freue ich mich darauf!(y)

    @CaptGregSparrow : ja genau, bloss nicht auf Kuschelkurs gehen:LOL:. Nein, Spass bei Seite, es soll ja auch Gegenwind geben. Das gibt es immer im Leben. „Störrischen, kleinen Gedankenpudding“ gefällt mir:D! Ja, schlussendlich ist es egal, wie man es nennt. Wichtig ist, dass es eine Leidenschaft und eine Erfahrung ist, die einem gut tut. Ein kreativer Lernprozess. Vielen herzlichen Dank!

    @Lusmore : Das klingt abenteuerlich(y). Ich freue mich, vielen Dank!

    So, nun gehe ich schlafen:sleep:. Ich wünsche allen eine gute Nacht. Bis morgen.
     
    narratöör, ClaCla, Pferdefrau und 2 anderen gefällt das.
  9. Alex Sassland

    Alex Sassland Well-Known Member

    har-har - volle Deckung, mein Lieber! Ich habe geübt!
     
  10. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Eigentlich müsstest du das in dein kommendes Buch einbauen. So ala Long Kiss Goodnight. Stricker können sowas. :whistle:
     
  11. Nick Paul

    Nick Paul New Member




    Salü.



    :)
     
    naro_1987 und narratöör gefällt das.
  12. Volker

    Volker Active Member

    Willkommen naro! Viel Spaß hier im Forum und mit Papyrus.
     
    naro_1987 und narratöör gefällt das.
  13. Buchling

    Buchling Well-Known Member

    Willkommen, willkommen! Auf regen, kreativen Austausch.

    Ich bin neugierig: Das Projekt / Buch, in dem Du Deine Lebensgeschichte erzählst? Klingt nach einem spannenden Leben.
     
    naro_1987 und narratöör gefällt das.
  14. Krimitante

    Krimitante Well-Known Member

    Man Duane, das arme Mädchen ist neu hier. Da musst Du doch nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen:LOL::ROFLMAO::LOL::whistle::rolleyes:
     
    Füchsli, naro_1987, narratöör und 2 anderen gefällt das.
  15. Krimitante

    Krimitante Well-Known Member

    Viel Freude hier bei den Verrückten. Ich denke Du bekommst hier viel gutes, kreatives Feedback.
     
    naro_1987 gefällt das.
  16. Krimitante

    Krimitante Well-Known Member

    Lusmore, gut, dass Du noch nicht weggefegt wurdest bei dem Wind an der Küste:LOL:
     
    naro_1987 und narratöör gefällt das.
  17. DuaneHanson

    DuaneHanson Well-Known Member

    Nicht nur das! Sie ist auch jung genug, um noch etwas zu lernen. Diese Gelegenheit kann ich mir unmöglich entgehen lassen.
     
    Füchsli, naro_1987 und Krimitante gefällt das.
  18. Krimitante

    Krimitante Well-Known Member

    Das ist unser Duane, was würden wir nur ohne Dich machen. Es wäre hier echt still und soooo langweiliggggg:Do_O;)(y)
     
    naro_1987 und narratöör gefällt das.
  19. narratöör

    narratöör Well-Known Member

    Ach, mir würde da schon so dies und das einfallen....
    Herzlich willkommen auch von mir aus dem Hohen Norden!
    Lasse Dich nicht einschüchtern von alten Pferden, ich bin sicher, Du machst Dein Ding.
    Unterstützung und ernste Kritik wirst Du hier in Fülle finden!
     
  20. naro_1987

    naro_1987 Member

    Vielen Dank ihr Lieben. Ich melde mich gerne morgen detailliert zu Euren Beiträgen:). Bin heute leider noch nicht dazu gekommen. Gute Nacht allerseits.:sleep: