Karten: Feldervorlagen & Felder selbst benennen

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von Rue, 21. Dezember 2020.

  1. Rue

    Rue New Member

    eigene Feldbezeichner in Karten. Gerne gleich eigene KartenTYPEN als Vorlagen.
    = Alternativen zu „Charakter“, „Ort“, „Sachgegenstand“.
    Für Leute, die Texte ohne Charaktere schreiben. Fachtexte.

    Schön sind Karten, die direkt im Text verlinkt werden können.
    Ich schreibe Fachaufsätze: Personen, Orte und Sachen sind mir fremd.
    Deshalb wünsche ich mir, die Feldüberschriften von Karteikarten selbst vergeben zu können.

    Gerne gleich auf Meta-Ebene – Gedanken hierzu:
    Ich lege eine neue KartenTYPE an und vergebe dort eigene Feldbezeichnungen/-überschriften.
    Beim Anlegen einer neuen Karte weise ich den TYP zu und bekomme die dort festgelegten Feldbezeichner.
    TOP ist dann auch gleich der KVP-Gedanke: Sobald ich einen bestehenden KartenTYP überarbeiten/verbessern möchte (bei kvp-Typen kann kontinuierliches verbessern passieren), werden alle mit diesem Typ verwendeten Karteikarten mit den neuen Feldbezeichnern dargestellt – wenn ich das möchte und deshalb bestätigt habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2020
    Will Kurosaki gefällt das.
  2. Pamina22

    Pamina22 Well-Known Member

    Ehrlich gesagt, verstehe ich das nicht ganz. Man kann doch eigene Datenbanken erstellen, indem man eine neue Tabelle erstellt - quasi nach der alten Methode. Ich habe eine Datenbank für Lebewesen erstellt. (Die gilt zwar auch für Fiktion, aber ich hätte auch eine für chemische Substanzen und ihre Eigenschaften erstellen und dann eine Dissertation schreiben können.)
    Und die erscheinen dann auch als Karten.
    Ich finde es nur schade, dass man die Größe der Felder auf den Karten nicht editieren kann.
    Oder meinst du was anderes?

    LG
    Pamina
     
    Waba und Amara gefällt das.
  3. Alex Sassland

    Alex Sassland Well-Known Member

    Du kannst eigene Tabellen (Figuren, Orte, Gegenstände sind Tabellen in der Meine-Figuren-Datenbank) anlegen. Mit eigenen Feldnamen.
    Du kannst auch die Feldnamen der vorhandenen Tabellen/Karten beliebig ändern - und sie dann für Deine Zwecke passend machen und nutzen.

    Siehe auch Handbuch, Kapitel 4.
     
  4. AlexBlack

    AlexBlack New Member

    Ja, man kann neue Tabellen erstellen und man kann die Felder neu benennen, aber ich denke, ich verstehe den Gedanken. Ich habe eine Glossar-Datenbank (auch für einen fiktionalen Text), die Karten dafür folgen dem... ich glaube, ich hatte Orte eingestellt, Schema. Das heißt, eine Zeile mit sagen wir Bezeichnung oder wie man es nennen mag, ein Bild und darunter eine Beschreibung, plus die Tabs die man dann erstellen kann. Aber hier hätte ich mir gewünscht einen eigenen Vorlagen-Typ anlegen zu können, weil ich in meinem Glossar keine Bilder habe oder brauche. Da stehen Sachen drin, wie Montag heißt in meiner Gesichte Leru. Das hilft mir den Überblick über meine eigenen Begriffe zu behalten, die nicht in Orte, magische Wesen, Figuren und, weiß der Geier wie meine fünfte Datenbank heißt, passen.
    Aber ich sehe da im Moment kein allzu großes Problem, das ist Feature ist neu und soll die bisherigen Formulare wahrscheinlich irgendwann ablösen. Das noch nicht alles so ist, wie wir uns das wünschen, ist meiner Meinung nach normal.

    Meine Wünsche für die Zukunft mit den Karten wäre, dass zumindest alles mit ihnen geht, wie schon in den Formularen.
    • Dropdown Auswahlliste (wie bei den Geschlechtern in den Formularen)
    • Relationen zwischen den Datenbanken (Ich selbst benutze sie im Moment nicht, aber ich habe gelesen, dass die wohl auch noch nicht so super laufen)
    • Berechnungen (noch nicht getestet, ob die gehen)
    Was anderes "Neues":
    • Eigene Vorlagen anlegen (gern auch basierend auf den Tabellen, wie bei den Eingabeformularen)
    • Skalierung der Felder (bei den Tabs würde ich gern auch mal welche auf die volle Breite ziehen oder 50/50 den Platz aufteilen)
    Aber das ist Zukunftsmusik. Die Community muss sich erst mal reindenken und reinfummeln in die Karten. Da werden die Wunschlisten bestimmt noch länger.
     
    Amara gefällt das.
  5. LeonTee

    LeonTee Member

    Schritt_1.jpg Schritt_2.jpg Schritt_3.jpg Papyrus 11 > Figurenkarten > Karte editieren (rechts oben) Auf Höhe der Register auf das + Zechen klicken (Nicht X;) Name der Registerkarte eingeben und die 6 Felder betiteln. Fertig.
    Bei Bedarf weitere Registerkarten anlegen.
    https://forum.papyrus.de/threads/figurenkarten.9217/
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2020
    Milar und Will Kurosaki gefällt das.