Leerzeichen vor einem Absatz entfernen

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von Maika, 23. Juli 2022.

  1. Maika

    Maika Member

    Hallo zusammen,
    beim Überarbeiten meines Textes habe ich die vielen langen Absätze in mehrere kürzere zerteilt. Dabei entstand fast immer folgendes Muster. Punkt für das Satzende, danach ein Leerzeichen, dann die Absatzmarke.

    Wenn ich das nun als epub rausgebe, kommt es ab und zu vor, dass das unnötige Leerzeichen für eine eigene Zeile sorgt, die aber inhaltlich nicht dorthin passt.

    Gibt es eine automatisierte Funktion, dass ich diese unnötigen Leerzeichen auf einmal löschen kann? Oder muss ich das händisch einzeln tun?

    Freue mich auf Tipps!
    Maika
     
  2. Waldfried

    Waldfried Well-Known Member

    1. Bearbeiten > Suchen/Ersetzen… aufrufen.
    2. Im Suchen-Feld einen Punkt machen und die Leertaste drücken.
    3. Im Einfügen-Aufklappmenü Absatzende auswählen (oder im Suchen-Feld “[CR]” eingeben).
    4. Mit dem Cursor im Ersetzen-Feld einen Punkt machen und Schritt 3 wiederholen.
    5. “Alles ersetzen”.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2022
    Milar, Yoro und Suse gefällt das.
  3. MKors

    MKors Member

    Ich würde nach Punkt-Leerzeichen-Absatzende suchen und es durch Punkt-Absatzende ersetzen lassen.
     
    Milar gefällt das.
  4. Maika

    Maika Member

    Cool, danke, Ihr zwei!
    Klappt hervorragend! :)
     
    Waldfried gefällt das.
  5. Der Autor

    Der Autor Member

    Ich suche immer allgemeiner nach " [CR]", also ohne den Punkt davor, und ersetze durch "[CR]".

    Weiterhin empfehle ich, auch "[CR] " zu suchen. Es kommt vor, dass am Absatzanfang ein Leerzeichen stehen bleibt, das dort nichts zu suchen hat. Das kann passieren, wenn ein Absatz geteilt wird.

    Weitere Suchen/Ersetzen-Operationen unmöglicher Kombinationen, die sich einschleichen können, führe ich immer vor der Veröffentlichung aus:

    ". …" suchen und prüfen
    "«."
    " «"
    "» "
    ... suchen und durch … ersetzen (Drei Punkte suchen und durch Ellipse ersetzen)

    Leerzeichen vor … und – suchen und durch feste Leerzeichen ersetzen, damit diese Zeichen nicht am Zeilenanfang stehen können. Nachteil ist aber, dass die Abstände davor und dahinter beim Blocksatz nicht mehr gleich sind, also lieber nur suchen und prüfen.

    Grüße und viel Spaß beim Suchen.
     
    Füchsli, Riezi, RalfG und 2 anderen gefällt das.
  6. tomP

    tomP Active Member

    2076 Ersetzungen bei 1500 Seiten. Komischerweise muss man es zweimal ausführen, weil sonst eine übrig bleibt.

    Wegen dieser Leerzeichen am Zeilenende, die in Sonderfällen zu einer sichtbaren, ungewollten Leerzeile führen können, hatte ich in der Vergangenheit sogar den Support angeschrieben, weil ich mir die Leerzeile nicht erklären konnte.

    Die Kombination von Punkt-Leerzeichen am Zeilenende entsteht wohl dadurch, dass man beim Tippen gewöhnlich immer nach einem Punkt ein Leerzeichen setzt. Sicher bin ich nicht der Einzige, dessen Finger das automatisch tippen.

    Man könnte durchaus überlegen, ob Papyrus dieses Problem nicht schon beim Tippen korrigieren sollte – vielleicht irgendwo als Option bei der automatischen Rechtschreibkorrektur.
     
  7. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Diese ungewollten Leerzeilen entstehen durchaus nicht immer nur im eBook, sondern lassen sich oft auch im Papyrus-Dokument selber beobachten: Wenn ein Leerzeichen am Ende eines Absatzes in eine neue Zeile wandert, bleibt diese leer. Sollte auch nicht sein.
     
  8. Waba

    Waba Well-Known Member

    Ich hatte dies versucht. Aber: Es wurde keine Stelle gefunden, obwohl ich mehrere im Doku hatte.
    Nach etwas herumprobieren haber ich des Rätsels Lösung entdeckt und es wurde brav alles entdeckt.
    In den Einstellungen des 'Suchen und Ersetzen'-Fensters darf die Option 'als Wort' nicht angehakt sein.
     
    Milar, Berti, Yoro und 2 anderen gefällt das.
  9. Füchsli

    Füchsli Well-Known Member

    Danke! Danke! Danke, dass Du "angehakt" richtig geschrieben hast. (y)
    Es ist eine Wohltat, das mal korrekt zu lesen.
    Was die Leute alles "hacken", wo es doch um "Haken" geht! :mad:
     
    -prh, Milar, Alex Sassland und 2 anderen gefällt das.
  10. Der Autor

    Der Autor Member

    Das könnte daran liegen, dass zwei Leerzeichen am Ende waren. Beim ersten Durchlauf wird eines entfernt und beim zweiten Durchlauf das zweite.