Literaturcafe - Wolfgang Tischer

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Suse, 18. März 2021.

  1. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Interessant, wenn auch schlimmes Design … :cool:
     
    Milar, Unbefleckte, Lusmore und 4 anderen gefällt das.
  2. Suse

    Suse Well-Known Member

    :) Man kann nicht alles haben, pflegte meine Mutter zu sagen als ich mir ein Pferd wünschte und eine Katze bekam.
     
    Alex Sassland, Neri, Milar und 3 anderen gefällt das.
  3. Suse

    Suse Well-Known Member

    »Das Seil« von Stefan aus dem Siepen wurde im Literaturcafe empfohlen. Ich habe mir daraufhin den dreiteiligen Film in der arte-Mediathek angesehen und fand ihn - bis auf wenige Kritikpunkte - außerordentlich gut. Endlich mal ein intelligenter, fesselnder Film.

    Ist das Buch ebenso gut? Laut einiger Quellen: ja. Aber es gibt auch negative Meinungen zum Buch (wenn man den Rezensionen Glauben schenken darf).
    Nun gibt es zum Thema Rezensionen in unserem Forum ja ausreichend Meinungen. Daher meine Frage an die Forianer, vielleicht sogar an Wolfgang Tischer, sofern er hier ab und an mitliest: Ist das Buch empfehlenswert für Leute, denen die Verfilmung gefällt?
     
    Neri gefällt das.
  4. Füllwort

    Füllwort Well-Known Member

    So geht das also, da steckt eine Lektion drin. :D

    "Ich will einen Hund"
    "Gibt's nicht, geh spielen."

    Oder:
    "Ich will ein Pferd."
    "Gibt's nicht. Hier, nimm stattdessen den Hund."

    Wenn ich das früher gewußt hätte, ...
    Greift nach den Sternen, Leute!
     
  5. Manuela K.

    Manuela K. Well-Known Member

    Die originale Buchvorlage, Das Seil, spielt noch vor dem 1. Weltkrieg in einem kleinen Dorf im Nirgendwo. Der TV-Film wurde extrem adaptiert, sowohl was Figuren, Ort, als auch Zeitpunkt der Handlung anlangt. Das Seil selbst steht als Metapher für den menschlichen Entdeckerdrang, immer alles ganz genau wissen zu wollen, bis zum Ende aller Dinge vorzudringen, koste es, was es wolle. Nicht zufällig handelt es sich bei den Prots um ein astronomisches Forscherteam.
    Teilweise fand ich ihn etwas langatmig, besonders am Anfang wirkte manche Szene auf mich überdehnt. Auch wird so gut wie nichts "Unerklärliches" darin aufgelöst, manch Prot-Verhalten erschien mir unlogisch, um nicht zu sagen konstruiert, manche Szenen waren vorhersehbar. Wie so oft bei Altmeisterin Agatha Christie handelt es sich auch hier um ein (nahezu) geschlossenes Setting. Um diesen Eindruck noch zu verstärken, gibt es kein Handy und auch keinen Empfang, um störenden Interferenzen vorzubeugen.
    Dennoch habe ich mir alle drei Teile dieser zutiefst kryptischen, düsteren, unheilschwangeren TV-Serie hintereinander angesehen und mich dabei gut unterhalten.
    Fazit: Ein m.A.n. mittelmäßiger Plot, den eine großartige schauspielerische Leistung aufwertet. Jedenfalls sehenswert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2022
    Milar gefällt das.
  6. Suse

    Suse Well-Known Member

    :) Mir gefiel der Film. Mich würde interessieren wie das Buch ist.
     
  7. Manuela K.

    Manuela K. Well-Known Member

    Mir/mich auch.
    Vielleicht kaufe ich das Buch. ;)
    Hab grade zwei Rezis gelesen, angeblich ist der Film spannender.
     
  8. Suse

    Suse Well-Known Member

    Die Rezensionen, die ich gelesen hab, gingen von grottig bis super. Vielleicht warte ich bis du es gelesen hast. :)
     
    Manuela K. gefällt das.
  9. Manuela K.

    Manuela K. Well-Known Member

    Mein SUB wächst und wächst. Wenn ich die ungelesenen e-books auch noch drauflegen würde, bräuchte ich eine Leiter. :LOL:
     
  10. Suse

    Suse Well-Known Member

    Die können wir dann zusammen nutzen.
     
  11. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Ist das nicht bei allen Büchern so? Ich habe Lieblingsbücher von denen andere schreiben „FINGER WEG!“
    Letztendlich ist man erst schlauer wenn man selbst liest :)
     
    Yoro, Ralf und Suse gefällt das.
  12. Suse

    Suse Well-Known Member

    Nein. Bei manchen Büchern sind Tendenzen erkennbar, bei anderen nicht. Außerdem lege ich Wert auf die Meinung der lieben Forianer. :)
     
    Yoro und Pferdefrau gefällt das.
  13. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Schon. Aber auch dort gibt es unterschiedliche Meinungen. Wenn ich mich für ein Buch entscheiden habe lese ich es. Ungeachtet der Rezensionen.
     
  14. Suse

    Suse Well-Known Member

    Ja, eben. Ich kann mich ja nicht entscheiden. Sonst wäre es einfach. Vielleicht lese ich zuerst meinen Berg weg.
     
  15. Suse

    Suse Well-Known Member

    Milar, Pferdefrau und Neri gefällt das.
  16. Suse

    Suse Well-Known Member

    Pferdefrau gefällt das.
  17. Suse

    Suse Well-Known Member

    Milar, Neri und Alex Sassland gefällt das.