Menüstruktur aufräumen sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von Ulli, 5. April 2012.

?

Menü "Dokument" verflachen

Diese Umfrage wurde geschlossen: 5. April 2012
  1. Dokument-Eigenschaften etc. soll nur ein Eintrag ohne Submenüs werden

    9 Stimme(n)
    39,1%
  2. Nein, die Submenüs sind durchaus hilfreich, wenn man etwas sucht

    14 Stimme(n)
    60,9%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Christian kam gerade damit an, dass er im Menü "Dokument" ein paar Einträge fusionieren und verflachen will.

    Ich weiß nicht, ob das nicht nur ein "Power-User" Feature wäre und für die weniger Erfahrenen (die hier bitte mit abstimmen sollen!) damit die Punkte schwerer zu finden wären. Was wir nicht wollen.

    Wenn man etwas sucht, sind Submenüs schneller zu durchforsten, als wenn man erst klicken und dann einen Dialog durchsuchen müsste.

    "Dokument-Eigenschaften" sowie "Verzeichnisse" und "Hypertext-Eigenschaften" könnten auf einen Menü-Eintrag reduziert werden, der dann gleich den großen Dialog aufruft - ohne Submenüs.

    Was meint Ihr?
     
  2. AndreasT

    AndreasT New Member

    Ich habe für den Vorschlag gestimmt. Bestimmte Begriffe muss man ja erst zuordnen und kann sie nicht gleich selbst einem Submenü zuordnen. Von daher suche ich lieber in einem Dialog ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  3. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Aber mit ein bisschen Erfahrung mit dem Programm ist es anders (=so wie bisher) schneller und eleganter.
     
  4. dotpap

    dotpap Active Member

    Hallo Ulli.

    ich habe für "1." gestimmt.

    (Schon immer klicke ich nur "Autor etc" an, nur um den Dialog zu öffnen.)
     
  5. akoch

    akoch Active Member

    Hallo,
    finde 1 besser, es ist dann ein doppeltes Sub/Zwischenmenu weniger. Die Klickanzahl bleibt zwar gleich, also ob ich jetzt den Punkt erst im Submenu anklicke, und der entsprechende Punkt ist dann im Untermenu schon ausgewählt, oder ob gleich das Untermenu erscheint und ich klicke da auf meinen Punkt, sehe ich als gleichwertig an.
    Dann aber Nägel mit Köpfen und das gleiche Schema auch bei dem Grafikmenu machen!

    Grüße..Ali
     
  6. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Na ja, die KLICK-Zahl ist höher - ich muss erst einmal AKTIV klicken, um in den Dialog zu kommen.

    Meine Sorge ist, dass Anfänger sich das erst nicht "trauen".

    Die psychologische Schwelle, per Klick einen Dialog aufzurufen, ist höher, als nur durch Berührung mit der Maus ein Submenü aufzuklappen.

    Aber mal sehen, wie's weitergeht mit der Abstimmung und Diskussion.
     
  7. Mammutherde

    Mammutherde Member

    Nein, ich habe damit ein Problem. Mit den Untermenüs kann ich gerade als Nichtdauerbenutzer Punkte schneller finden.

    Allerdings: Ich habe auch mit dem Zieldialog, in den derzeit alle Menüs führen, Magenschmerzen. Den der enthält Dokumenteigenschaften (z.B. Dokumenttyp), Seitengestaltungen (Seitenoffsets, Fußnotengestaltung) und Arbeitsprozessgestaltungen (Zielvorgabe, Revisionsnummern).

    Einen gemeinsamen Menütitel kann ich da schon mal gar nicht sehen. Ich halte es für sinnvoll, aus dem Dialog drei eigenständige zu machen und dann für diese die Untermenüs einzutragen.
     
  8. Waldfried

    Waldfried Well-Known Member

    Ich finde, die Menüpunkte mit Untermenüs geben eine gute und gut erreichbare Vorstrukturierung der einzelnen Themen und sorgen so für etwas mehr Transparenz. Insofern finde ich es gut, wie es ist.

    - Positiv verstärkt würde dies m.E. noch durch eine waagerechte Trennlinie oberhalb von "Dokument-Eigenschaften", um die Zusammengehörigkeit der drei folgenden Menü-Einträge, d.h. dass sie auf dieselbe umfassende Dialogseite führen, zu unterstreichen.
     
  9. Waldfried

    Waldfried Well-Known Member

    Ich plädiere (wie oben erläutert) für eine Beibehaltung der Menüstruktur, aber mit einer simplen Erweiterung, die die Funktionalität von Option (3) gewissermaßen einschließt: Bei einem Klick auf "Dokument-Eigenschaften" im Hauptmenü öffnet sich das Dialogfenster! Die Submenüs bleiben erhalten, aber es entfällt die Notwendigkeit, ein Submenü wählen zu müssen (was dotpap ja mit zu seiner Optierung für (1) bewogen hat).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  10. MarkusLutz

    MarkusLutz Active Member


    Ich habe auch für die Submenüs gestimmt, bin aber darüberhinaus der Meinung, dass es sinnvoll wäre, direkt in die Dialogbox zu kommen, wenn man auf den Ober-Menüeintrag klickt.

    Wenn das denn programmtechnisch machbar ist ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  11. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Das ist der Punkt. Hätten wir natürlich so gelöst, wenn das ginge - aber Windows ist nur mit grober Vergewaltigung dazu zu bewegen, sowohl Submenüs anzuzeigen wie auch parallel einen Klick auf den Haupteintrag anzunehmen.

    Das System bietet das erst einmal nicht.
     
  12. MarkusLutz

    MarkusLutz Active Member

    Das hatte ich befürchtet.
    Und vermutlich wird das auf anderen Systemen, z.B. wine auch für Probleme sorgen.
     
  13. olibos

    olibos Active Member

    Wenn ihr schon dabei seid, wäre es sinnvoll, die Reihenfolge und Beschriftung in den Submenüs und im Dialog zu vereinheitlichen.
     
  14. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Klar, Vereinheitlichung war der Stein des Anstoßes - als wir das machen wollten, kam die Idee auf :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017