Mit etwas Verspätung – Vorstellung von meinereiner

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von Scherbengericht, 3. April 2021.

  1. Scherbengericht

    Scherbengericht Well-Known Member

    Hallo,

    ich bin zwar mittlerweile schon länger hier, aber den schönen Sonnentag nutze ich gleich einmal, um nicht rauszugehen und mich vorzustellen. Mein Name ist Catrina, zumindest dann, wenn ich nicht als Scherbengericht unterwegs bin, und ich mag Kaffee, Terraristik, Grünzeug und Sonne am liebsten von innen aus dem Haus heraus.

    Ich schreibe seit 1998, bin also älter als manche vermuten und sehe hoffentlich noch ein paar Jahre jünger aus als ich bin. Meine schreiberische Laufbahn ist unspektakulär: Zunächst war ich bei den berühmt-berüchtigten Fanfictions (Accio Reviews!) unterwegs. Dort habe ich viel über Klischees gelernt ;)
    Irgendwann bin ich zu den "Original Fictions" (also eigenen Geschichten) gewechselt und habe mehrere Jahre an dem früheren Herzensprojekt vergeudet, bis ich begriffen habe, dass das nichts wird.
    In dieser Zeit kam auch irgendwann Papyrus ins Haus, ich lernte zu plotten, und hey, ich kann ja doch Geschichten beenden!
    Eine Dystopie für die Schublade abgehandelt, danach wollte ich mal schnell eine Fantasy-Geschichte runterschreiben. Daraus hat sich seit 2017 nun ein ganzes Universum gesponnen, was mittlerweile aus der Dilogie in Überarbeitung (= neues Herzensprojekt) und einem fast fertigen "kleinen" Ableger besteht … haben will's bisher keiner ;)

    Aber Plan B hat gefruchtet – in einem Monat wird mein Debütroman erscheinen. Kein Fantasy, sondern ein etwas schnoddriger Unterhaltungsroman über ein Alpaka in der Dusche, Berg-Troddelblumen und One-Pot-Pasta.
    Wobei das dann zugegebenermaßen nicht das erste Mal ist, dass mein Name in einem Buch zu finden ist: Seit dem 1. April ist eine Kurzgeschichte von mir in einer kostenlosen E-Book-Anthologie zum Thema Corona vertreten.

    Viele Grüße
    Scherbengericht
     
  2. Suse

    Suse Well-Known Member

    Endlich mal was Anderes! Bisher kenne ich kein einziges Buch mit einem Alpaka in der Dusche.
     
  3. narratöör

    narratöör Well-Known Member

    Verehrte Catrina, welcome auch von mir aus dem echt Hohen Norden!
    Wir sind ja bereits in den Genuß Deiner Persönlichkeit gekommen.
    Ich steh total auf schnoddrig, und je absurder desto besser! Viel Freude und viel Erfolg!
     
    Besonnener und Scherbengericht gefällt das.
  4. Besonnener

    Besonnener Active Member

    Hallo Catrina,
    auch von mir ein herzliches Willkommen aus dem weniger "echt hohen Norden" :sneaky:. Und viel Erfolg mit dem Alpaka. Klingt für mich nach einem Buch mit einem hohen Schmunzelfaktor.
    Viele Grüße von der Unterweser
     
    narratöör und Scherbengericht gefällt das.
  5. Mefisto

    Mefisto Member

    Hallo Catrina,
    herzlich Willkommen und viel Erfolg bei deinen Projekten :sneaky: mir gefällt Fantasy gut und drücke dir die Daumen, dass das noch was wird ...
    Gruß,
    Mefisto
     
    narratöör und Scherbengericht gefällt das.
  6. Alex Sassland

    Alex Sassland Well-Known Member

    Willkommen! Gerne spät als gar nicht ;)

    Dann veröffentliche es doch selbst ...
    Hier findest Du sicherlich auch viele, die eine Leseprobe verschlingen und konstruktiv kommentieren werden:cool:
     
    Pferdefrau und Scherbengericht gefällt das.
  7. Endstille

    Endstille Active Member

    Liebe Catrina,

    auch wenn Du Dich jetzt erst offiziell vorstellst, so bist Du mir im Forum von Deinen Beiträgen her ja schon bekannt (auch wenn Du mich mal aufklären müsstest, was ein Scherbengericht ist - in meiner Vorstellung ist es der langsam schleichende Tod des Ehemannes durch das mit gemahlenem Glas verschmischte allabendliche Essen seiner Holden).

    Also von mir herzliche Grüße aus dem ehemals hohen Norden (=Flensburg, um beim Thema zu bleiben lieber @narratöör ) und jetzt Kur- und Rheinpfalz :)

    Da ich auch seit 1998 schreibe stelle ich mir einfach vor, dass Du ungefähr mein Jahrgang bist, was mich bei näherer Betrachtung allerdings traurig stimmt, weil ich mich äußerlich inzwischen immer mehr Hemingway annähere :LOL:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2021
    Scherbengericht gefällt das.
  8. FancyFux

    FancyFux Member

    Aber da darfst du dich nicht beschweren, denn zehn Jahre sind alleine schon dem Hillbilly-Look geschuldet. :whistle:
     
  9. Scherbengericht

    Scherbengericht Well-Known Member

    @Endstille
    Das Scherbengericht war ein antikes griechisches Verfahren, um ungewollte Bürger (potenzielle Tyrannen) aus dem politischen Leben Athens zu verbannen. Dabei wurden die Namen auf Scherben geritzt, wer Pech hatte, flog für ein paar Jahre raus. Nichts mit Essen :D


    Fast. Ich rasiere mein wallendes Gesichtshaar halt täglich, das hält optisch jung ;)

    @Alex Sassland
    Das ist nur Plan D oder so – erstmal alle anderen Optionen ausschöpfen ;)


    Viele Grüße
    Scherbengericht
     
    Endstille gefällt das.
  10. Pamina22

    Pamina22 Well-Known Member

    Was ist Plan D? Selbst publizieren, oder hier eine Leseprobe einstellen?
     
  11. Berlinschreiber

    Berlinschreiber Well-Known Member

    Hallo auch von mir (y)
    Alpakas in der Dusche ziehen immer!
    Und wie @Alex Sassland schon richtig bemerkte - wenn's "keiner will", ist das heute kein Grund zum Verzweifeln mehr. Dann verlegt man es eben selbst.

    Verlagssuche wird immer frustrierender. Allein schon dieser "nette" Hinweis auf den Webseiten: "Wenn Sie drei Monate nichts von uns hören, werten Sie das bitte als Absage"... und dann haben sie es nicht mal ansatzweise gelesen. Na schönen Dank auch.
    Zumindest ich hab auf dieses arrogante Verhalten schon lange keinen Bock mehr.
     
    Milar, Pferdefrau und Scherbengericht gefällt das.
  12. Scherbengericht

    Scherbengericht Well-Known Member

    @Pamina22
    Selbst publizieren.

    Ich hoffe doch ;)


    So vielen habe ich die beiden Projekte noch nicht vorgestellt, so groß ist meine Frustrationslevel in der Hinsicht noch nicht. Aber so lange die fantasyverlegenden Verlage ihre Mauerblümchen, die im Mirnixdirnix Schwertkampf erlernen, oder gar auserwählt sind und einem gar düsteren Bad Boy verfallen, bevorzugen, kann ich mich meine Protagonisten auch im Stillen weiter pflegen und weiter über Alpakas schreiben …
     
    Pferdefrau und Berlinschreiber gefällt das.
  13. Greifenklau

    Greifenklau Well-Known Member

    Schätze mal so um die 25?
     
  14. Scherbengericht

    Scherbengericht Well-Known Member

    Schön wär's :ROFLMAO:
    … da bin ich eher @Endstille auf den Fersen.
     
    Endstille gefällt das.
  15. Greifenklau

    Greifenklau Well-Known Member

    Da gibt es eine interessante Geschichte mit Themistokles. Auch er wurde von einem solchen Gericht verbannt. Als er einen Bauern fragte, warum er auf seine Scherbe den Namen “Themistokles” geschrieben habe, antwortete der: “Ich wußte nicht, welchen Namen ich schreiben sollte, da hat mir einer gesagt, ich solle Themistokles schreiben.”
    Dieses Problem besteht bis heute: Auch politisch uninformierte und desinteressierte dürfen wählen. Wie sagte doch der Herr Churchill:
    „Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
     
    Bloodhound, Milar und Scherbengericht gefällt das.
  16. Milar

    Milar Well-Known Member

    Glasmehl im Essen hätte keine Wirkung. Da braucht es schon Splitter.
     
  17. Endstille

    Endstille Active Member

    Ja ich weiß ... aber das war ein langjähriger Mythos ;)
     
  18. Bloodhound

    Bloodhound Well-Known Member

    Willkommen auch von mir! (y)
    Und danke für die Erklärung des Scherbengerichts. :)
     
    Pferdefrau und Scherbengericht gefällt das.
  19. Krimitante

    Krimitante Well-Known Member

    Wir kennen Dich ja nun schon eine Weile mit Deinen erfrischenden Beiträgen:)
    Ein Herzliches Willkommen!
    Und Du wirst Deinen Weg gehen.
    Selfpublisher zu sein ist harte Arbeit und sollte viel mehr Respekt verdienen. Aber dahin schiffen wir uns langsam, je mehr wir werden:)