Notizzettel

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von peppe, 28. April 2009.

  1. peppe

    peppe New Member

    Die Notizzettel sind ein herrliches Werkzeug, das ich nicht missen möchte. Allerdings die Funktionsweise könnte noch besser werden.

    „IST-Situation“
    Wird ein Notizzettel auf das Blatt „geklebt“, so wird er mit dem Blatt bewegt - und mit der passenden Textstelle.
    Nachteil: Der Notizzettel verdeckt den Text. Bei Einstellung „hinter den Text legen“ entsteht - je nach Lage - ein kaum lesbares Durcheinander.
    Wird der Notizzettel an den Rand gelegt - so wird der Teil außerhalb des Blattes nicht mehr sichtbar.

    Wird ein Notizzettel auf das „Brett“ geklebt, so bleibt er vollständig sichtbar, aber beim Scrollen bleibt er statisch auf dem Brett liegen.
    Nachteil: Es gibt keinen direkten Bezug mehr zur Textstelle.

    Vorschlag:
    eine Einstellung für Notizzettel, die auf dem Brett liegen: „mit Text scrollen“.
    Der obere Rand des Notizzettels mit der eingeknickten Ecke ist zwar schön - darauf verzichte ich aber gerne. Es nimmt den wertvollen Platz weg (überdeckt auch den eigentlichen Inhalt). Die Hervorhebung durch Farbe und Rahmen reicht vollkommen!
    Grüsse !
    peppe
     
  2. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Der Rand dient dazu, dass man den Notizzettel noch platzsparender "einklappen" kann.

    Ein Mitscrollen von Notizzetteln, die im Klemmbrett-Bereich liegen, halte ich für nicht sinnvoll, und es ist auch Benutzer-logistisch haarig - wann soll er, wann nicht, wo soll er verankert sein, WIE soll man ihn verankern, wie soll man die scrollenden von den nicht scrollenden unterscheiten ... Nä, dat ward nix, denk' ich.
     
  3. Neonsquare

    Neonsquare Member

    Ich fände so eine Funktion auch nicht schlecht. Entweder man macht eine schmale Leiste zwischen Papier und Klemmbrett, auf der die dort haftenden Notizen mitscrollen; oder man schneidet eben die Notizzettel die auf dem Papier liegen nicht am Klemmbrett ab - was ja eh irgendwie unintuitiv ist.
    Ich möchte eigentlich nicht den Rand meines Dokuments vergrößern müssen dafür; obwohl das ein (wenn auch häßlicher) Workaround ist.
     
  4. peppe

    peppe New Member

    Die funktionale Trennung zwischen Blatt und Brett ist OK.
    Was mich allerdings mächtig stört: wird der Notizzettel am Rande des Blattes befestigt (damit er mitscrollt) und ein Teil des Notizzettels aufs Brett übersteht, so wird dieser Teil unsichtbar.
    Also ein neuer Vorschlag: die überstehenden, jetzt unsichtbaren Zettelteile sichtbar machen! Bitte!
    Ich schreibe z.B. Materialzusammenstellungen und brauche dafür die ganze Blattfläche. Auf den Zetteln landen dann Vermerke, wo was zugeordnet werden soll, welche Zarge in welche Wand usw. Es ist für mich sehr sehr sehr hilfreich, da diese Notizen nicht gedruckt werden. Sie beziehen sich immer explizit auf bestimmte Textpassagen, daher sollen sie unbedingt mit dem Textz scrollen.
    Grüße !
    Peppe
     
  5. olibos

    olibos Active Member

    Fände ich eine gute Idee, wenn der verankerte Notizzettel auf dem Text in den Klemmbrettbereich überstehen könnte, damit man den gesamten Text sieht. (y)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  6. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Puh, das ist programmiertechnisch heftig. Die Dinger können ja ihrerseits wiederum über Klemmbrett-Notizen gleiten. Mal sehen.