Online Kollaboration und Online Dokumente

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von Nick, 10. Februar 2009.

  1. Nick

    Nick New Member

    Hallo zusammen,

    beruflich bin ich auf MS Produkte beschränkt, lerne aber die Vorzüge von Tools wie Sharepoint mehr und mehr schätzen. Die Online-Zusammenarbeit und das zentrale Ablegen von Dokumenten ist eine echte Arbeitserleichterung.

    Privat würde ich das mit Papyrus auch machen. Gibt es Bestrebungen, Online-Kollaborationstools wie O3 Spaces oder Teamdrive direkt aus Papyrus zu unterstützen?

    Viele Grüße,
    Nick
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  2. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Bisher nicht. Habe mal einen Blick geworfen - nette Idee, aber alles in Englisch.
    Mich stört's ja nicht, aber andere sicher: Gibt es derlei auch in Deutsch?

    Dann wäre das einen Versuch wert, wenn's nicht zu viel Arbeit ist.

    Müssen wir uns mal mehr mit beschäftigen, denke ich - Sicherheit, Nachteile (Kosten? Werbung?), ...
     
  3. Nick

    Nick New Member

    Kein Problem:

    www.teamdrive.net
    de.wikipedia.org

    www.o3spaces.com

    Beide Anbieter sind für Privatpersonen kostenlos. Geld wird mit Unternehmenslösungen und Beratung verdient.

    Ich werde mich selbst einmal eingehend damit beschäftigen und meine Erfahrungen hier posten.

    Gruß,
    Nick
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  4. alfred

    alfred Member

    Hallo Nick!

    Also genau dass es solche Funktionen NICHT in Papyrus in Papyrus gibt ist meiner Meinung nach ein großer- POSITIVER Unterschied zu vielen Microsoft Produkten. Im Moment bin ich mir nämlich sicher, dass Papyrus nicht "nach Hause telefoniert", so wie das je nach Laune manchmal MS Word versucht.....

    P.s.: Kollaboration laut Duden Fremdwörterbuch: "Kol|la|bo|ra|ti|on die; -, -en <aus fr. collaboration »Mitarbeit« zu collaborer, vgl. kollaborieren>: aktive Unterstützung einer feindlichen Besatzungsmacht gegen die eigenen Landsleute."

    das trifft wohl auf MS Word zu, aber hoffentlich nicht auf Papyrus... :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  5. Nick

    Nick New Member

    Hallo Alfred,

    auch ich bin ein Feind von zuviel 'Geplapper' in's Web. So eine Funktion sollte in den Einstellungen abschaltbar sein. Wie gut aber ein gemeinsames Arbeiten an Texten funktionieren kann, zeigt mir mein Job.

    Warum soll sich Papyrus da als Insellösung zeigen? Will hier nur Anregungen geben, wie sich Textverarbeitungen weiterentwickeln können.

    Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren und hier berichten.

    Beste Grüße,
    Nick
    p.s. zum Thema Kollaboration hast Du natürlich Recht - es ist eine schlampige Übersetzung von mir aus dem Englischen. Eine bessere Übersetzung ist da sicher Online-Zusammenarbeit.
     
  6. ike

    ike Member

    Moin!


    Da mache ich einfach mal schamlos Werbung für ein anderes Tool - ich bekomme von denen kein Geld dafür ;)

    Ich nutze Dropbox, um meine Daten zwischen meinen Rechnern synchron zu halten und um Daten mit anderen auszutauschen.

    Nach der Installation des Clients gibt es einen Ordner, in dem der Inhalt ständig mit dem Server synchron gehalten wird, bei jeder Änderung wird eine neue Version auf den Server geschoben, gleichzeitig sind alle bisherigen Versionen der Datei weiterhin abrufbar. Sehr sinnvoll, wenn man sich den Inhalt zerstört, es aber erst später merkt.

    2 GB sind kostenfrei, man kann aber auch 50 GB haben - dann für Geld.

    Michael
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017