Paralleles Speichern in PAP und DOCX

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von Michael2018, 29. April 2020.

  1. Michael2018

    Michael2018 New Member

    Hi!
    Eine große Hilfe wäre die Option, dass beim Speichern im PAP-Format gleichzeitig ein DOCX mit demselben Namen erzeugt/überschrieben wird.
    Ich arbeite lieber im PAP-Format (alle Funktionen verfügbar), muss aber im DOCX-Format die Texte verteilen.
    Das passiert es schnell, dass man beim Speichern das DOCX vergisst und alter Versionen verteilt.

    Bei der Gelegenheit: Papyrus Autor ist und bleibt genial! Kompliment!
     
    Stolpervogel gefällt das.
  2. Stolpervogel

    Stolpervogel Well-Known Member

    Vielleicht könnte man das bei den Pfad-Einstellungen unterbringen?
    In Pfad "XYZ" das aktuelle Dokument unter folgenden Dateiformat zusätzlich speichern -> "Dropdownbox mit den Speicherformaten hier".
     
  3. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Na ja, man verteilt ja nicht jeder gespeicherte Version - da dann einfach vor dem Verteilen dran denken, die aktuelle Version als docx abzuspeichern.
    Nicht alles, was man automatisieren kann, sollte man auch automatisieren - das kostet alles immer Entwicklerzeit und vor allem auch Benutzeroberfläche, die das Programm komplexer und damit schwerer bedienbar macht.
    Angesichts der Funktionsfülle stecken wir im Gegenteil auch immer mehr und mehr Gehirnschmalz dort hinein, wie man Papyrus Autor leichter benutzbar machen kann - was man Version 10 ja auch schon deutlich anmerkt.

    Das soll übrigens keine 100%ige Ablehnung sein - manchmal finden sich doch ein paar Dutzend Anwender, die eine von uns unterschätzte Funktion doch toll findet und haben möchte, dann überdenken wir unser "nein".
    Aber hier mag ich erst einmal noch keine große Abstimmung darüber anwerfen, das muss uns dann auch aus mehreren Ecken zugetragen werden.