Projekt Management

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von melvin, 3. November 2008.

  1. melvin

    melvin New Member

    Hallo!
    Nach einem ersten Eindruck halte ich die Version Papyrus Autor für sehr gelungen.
    Ein Vorschlag:
    Ich bin es gewohnt, bei meinen Schreibarbeiten Kapitelweise vorzugehen. Ich habe so einen besseren Überblick und bei eventuellen Crashs ist auch nicht die ganze Arbeit beim Teufel. In diesem Zusammenhang habe ich die
    des Word Processors Atlantis sehr schätzen gelernt.
    Nähere Orginalinfos hier:

    www.atlantiswordprocessor.com

    Man gibt einem Projekt - z.B. einem Roman - einen Projekttitel. Das Schreibprogramm öffnet dann beim Anklicken dieses Projektes automatisch alle gewünschten Kapitel der Arbeit.

    Man kann so bequem zwischen den einzelnen Kapiteln "switchen".
    Wäre das nicht eine feine Ergänzung speziell für Papyrus Autor?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  2. Torsten65

    Torsten65 Member


    Da Papyrus ein ausgeklügeltes Backupsystem auf zweierlei Arten besitzt, ist die Arbeit eigentlich immer genügend gesichert: über "Menü/Optionen/Dokumente/Backups" und "Menü/Dokument/Dokument-Eigenschaften/Dokument-Backups.."

    Viel sicherer geht's eigentlich nicht und man hat immer das gesamte Dokument im Griff. :D Da Papyrus rasend schnell ist, spielt auch der Umfang des Textes keine nenneswerte Rolle.

    Switshen kann man dann bequem über "Menü/Dokument/Inhaltsübersicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  3. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Papyrus AUTOR kann das: Verbundene Dokumente definieren, die gemeinsam mit dem Hauptdokument geöffnet werden. (z.B. ein Romanmanuskript und dazu das Exposé, die Outline, die Liste der Figuren usw.).

    Dokument-Eigenschaften -> Verknüpfte Dokumente

    :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017