Rechtschreibung wieder zurücksetzen?

Dieses Thema im Forum "Hilfe und Support" wurde erstellt von Füchsli, 24. November 2020.

  1. Füchsli

    Füchsli Member

    Hallo zusammen

    Als ich anfing, mit Papyrus zu arbeiten, war ich zu ungeduldig. Bis die Auswahlmöglichkeiten der Rechtschreibprüfung erscheinen, dauert es auf meinem alten Laptop eine gefühlte halbe Ewigkeit. Aus Versehen habe ich dadurch einige Schweizerismen als Standard gesetzt. Insbesondere die Thematik mit dem scharfen S, was es in der Schweiz nicht gibt, ist so reingeraten. Die Papyrus Rechtschreibung meldet jetzt z.B. "sass" nicht mehr als fehlerhaft und bietet entsprechend auch nicht die korrekte Form.

    Ich habe dann das persönliche Wörterbuch geöffnet und die versehentlich reingeratenen Wörter gelöscht. Nichtsdestotrotz bleibt für Papyrus "sass", "Schweiss", "verliessen" korrekt. (Ist es in der Schweiz ja auch ...)

    Wie kann ich das zurücksetzen?

    Danke euch!
     
  2. frafoeac

    frafoeac Active Member

    Überprüfe mal die Standardsprachen in:

    Einstellungen > Rechtschreibprüfung > Dudenkorrektor
     
  3. Waba

    Waba Well-Known Member

    Du hast wahrscheinlich für die Standardsprache 'Deutsch(CH) gesetzt. Wechsle (@frafoeac hat ja geschrieben wo) auf 'Deutsch(DE), dann kriegst du das gewünschte.
     
  4. Füchsli

    Füchsli Member

    Falsches Wörterbuch? Das kann ja gar nicht sein - das wäre viel zu einfach! :ROFLMAO:
    Werde ich heute Abend prüfen. Danke für den Hinweis!

    Ich habe in meinem früheren Leben in der IT gearbeitet, davon eine Zeit lang im Support. Diese Episode erinnert mich an manche verzweifelten Fragen mit überaus banalen Lösungen.
    "Das Problem liegt in 80% der Fälle zwischen Stuhl und Tastatur" :LOL:
     
    Krimitante und Berti gefällt das.
  5. skjald

    skjald Member

    Hast du schon einen Neustart versucht? :p :D
     
    Füchsli gefällt das.
  6. Füchsli

    Füchsli Member

    Doch nicht so banal. Irgendwie bin ich ja ein bisschen beruhigt.
    Die Rechtschreibung ist auf "Deutsch (DE)" eingestellt.
    Mein persönliches Wörterbuch habe ich kurzerhand gelöscht.
    Trotzdem korrigiert mir Papyrus z.B. "sass" nicht. Das müsste doch "saß" heissen, oder?
    Bei einem Satz wie "er weiss es halt nicht besser" wird hingegen angezeigt, dass die korrekte Schreibweise "weiß" wäre.
    Offenbar habe ich irgendwie den Duden verhunzt. :(
    Kann ich ihn wieder auf "originalverpackt" zurücksetzen?
     
  7. skjald

    skjald Member

    "saß" und "heißen", ja. Ist das auch bei einer neuen Datei so oder nur bei einem bestehenden Dokument?

    Hier ist "weiß" allerdings auch korrekt :)
     
  8. Füchsli

    Füchsli Member

    Das ist ja das Seltsame, dass manche Fehler korrigiert werden, andere hingegen nicht.
     
  9. eisen

    eisen New Member

    In einer frischen Installation des aktuellen Papyrus 10 den Text unten geprüft. Sprache ist auf Deutsch (DE), alles Standardeinstellungen.

    Er saß auf dem Stuhl.
    Er sass auf dem Stuhl.
    Er Sass auf dem Stuhl.
    Er Ging weg vom Stuhl.


    Ergibt einen Fehler: „Ging->ging“, der Rest ist laut Prüfung ok.
    (Das alte Papyrus 9 verhält sich übrigens genauso.)

    Kurz mal nachgedacht und dann:
    https://www.duden.de/rechtschreibung/Sass

    Das kann ja nun Zufall sein, aber passt doch ziemlich gut als Erklärung des Phänomens?! Vielleicht ein wenig weit hergeholt. :)

    Zumindest ist es wohl nichts, was man durch die Einstellungen oder irgendetwas selbst kaputtgemacht hat.
     
    Waldfried gefällt das.
  10. skjald

    skjald Member

    In der Tat. Bei mir wird "Er sass..." auch nicht unterstrichen. Scheint also gar nicht an dir/deiner Einstellung zu liegen @Füchsli
     
    Waba gefällt das.
  11. Othilein

    Othilein New Member

    Gerade wollte ich die gleiche Frage stellen, darum hänge ich mich hier an.
    Ich habe ein Büchlein geschrieben. Mit dem Schweizer Wörterbuch. Nun wollen die Deutschen Kollegen eher das ß als ss. Dachte kein Problem, einfach Wörterbuch umhängen und so sollten alle "Fehler" kommen. Zuerst bei Einstellungen/Rechtschreibung/Duden Korrektor auf Deutsch (DE) umgestellt. Kein Erfolg. Dann habe ich in den einzelnen Absatzformaten die Sprache umgestellt. Kein Erfolg. Erst als ich unter Einstellungen/Rechtschreibung/Duden Korrektor den Hacken setzte bei "Diese Sprache für alle Dokumente fest einstellen" wurden mir die ss angezeigt.
    Habe ich was übersehen?
     
  12. Füchsli

    Füchsli Member

    Ich bin grad ziemlich verwirrt.
    Momentan kopiere ich den Text nach Word und lasse dort die Rechtschreibung drüberlaufen. Die Word Rechtschreibung korrigiert sass nach saß.

    @eisen Sass gross geschrieben (bzw. groß?) ist ein Nomen und korrekt mit Doppel-s. "Sass, der - Besitzer von Grund und Boden"
     
  13. Füchsli

    Füchsli Member

    Inzwischen habe ich es mit einem neuen Dokument getestet: Kein ß bei sass.
    Konjugation von "sitzen": da sind sich Pons, Duden und andere einig: 'saß'. Ich habe keine Form mit zwei "ss" gefunden. Also doch ein Fehler in der Papyrus Rechtschreibung? (@Ulli: Vielleicht schaut der Support mal rein? Kann ja nicht sein, dass ich meine Texte durch die Word Rechtschreibprüfung laufen lassen muss! Die inzwischen meckert, der Text sei zu lang... :D)


    @Othilein: Ich schreibe direkt mit der "Deutsch (DE)" Rechtschreibung. Ist zwar nervig, weil sie ständig korrigiert (oder auch nicht, siehe diesen Thread). Theoretisch müsste aber auch eine nachträgliche Umstellung funktionieren, würde ich jedenfalls annehmen. Da ich Papyrus noch nicht lange habe, kann ich leider nicht weiterhelfen.
     
  14. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    wir können derlei nur an die Duden Leute weitergeben. Wir brauchen - da das alles immer sehr sehr kontextsensitiv ist - immer unbedingt die Dokumente mit den Fehlstellen - können auch sehr kleine Dokumente sein, solange sie die falschen Fehler auch dann immer noch zeigen.
     
    Füchsli gefällt das.
  15. eisen

    eisen New Member

    Kann natürlich gerne noch ein Beispieldokument machen.

    Aber reicht nicht einfach auch folgender Text:

    Er saß auf dem Stuhl.
    Er sass auf dem Stuhl.
    Er Sass auf dem Stuhl.
    Er Ging weg vom Stuhl.

    Den in ein neues Papyrus-Dokument einfügen. Getestet mit Papyrus 9/10/11.
    Effekt dann wie beschrieben: "Ging" wird als falsch angezeigt, alles andere korrekt.

    Ja, natürlich ist "Sass" als Nomen korrekt. Habe das nur als Indiz für die Entwickler aufgenommen; könnte helfen einen etwas merkwürdigen Fehler einzugrenzen.
     
    Waldfried gefällt das.
  16. Krimitante

    Krimitante Well-Known Member

    Ich hab auch Probleme mit meinem Duden und muss bei vielen Wörtern im Internet recherchieren. Da passieren manchmal echt kuriose Sachen. Bin aber gespannt auf die neue Papyrus 11. Hatte aber noch keine Zeit sie zu installieren :)
     
  17. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Mal klappt das, mal ist das stark kontextabhängig. Daher ideal immer per Mail mit Papyrus-Dokument.
     
  18. eisen

    eisen New Member

    Wenn es hilft: Fehlerbeschreibung mit Beispieldokument ist per Mail raus.
     
    Füchsli und Ulli gefällt das.