"Schreibmaschinen"-Modus

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von Ulli, 3. August 2017.

?

Ein Schreibmaschinen-Modus, der die Texteingabe zentriert hält, ist ...

  1. für mich ganz toll, würde ich unbedingt nutzen.

    50 Stimme(n)
    48,5%
  2. ganz nett, fände ich vielleicht nützlich.

    33 Stimme(n)
    32,0%
  3. mir ziemlich egal, vielleicht nutze ich's, lockt mich aber nicht wirklich.

    9 Stimme(n)
    8,7%
  4. für mich "och nö", brauche ich gar nicht.

    11 Stimme(n)
    10,7%
  1. Drahreg_Cz

    Drahreg_Cz Member

    Haben will!

    Bitte auch in der kommenden Android Version.
     
  2. Analytiker

    Analytiker Member

    Ich habe mir überlegt, wie ein Schreibmaschinenmodus konkret funktionieren könnte.

    Standardmäßig steht der Cursor nicht am Beginn sondern am Ende bzw. an einer einstellbaren Position.
    Wenn man einen Text eingibt bleibt der Cursor in dieser Zeile und der eingegebene Text wandert nach oben.

    Wenn man bei einer voll beschriebenen Seite den Cursor in den oberen Arbeitsbereich positioniert, um dort einen Text einzufügen, dann wandert während der Eingabe der eingegebene Text wieder nach oben. Wenn einem der neue Eingabebereich, der nach oben scrollt, zu weit oben erscheint, kann man den Cursor mit einer Funktion nach unten ziehen, was zur Folge hat, dass der Text mit runter geschoben wird. Dort wo der Cursor dann "positioniert" ist wird wieder der eingegebene Text nach oben gescrollt.

    Habe ich den Schreibmaschinenmodus, der realisiert werden soll, richtig verstanden?
     
  3. qahet

    qahet Active Member

    Genau - so wie man bei Code-Editoren eben auch die Hintergrundfarbe der aktuellen Zeile, auf der der Cursor steht, ändern kann.
     
  4. Theophilos

    Theophilos Well-Known Member

    Wenn ich mich recht entsinne, dann habe ich schon vor längerer Zeit den Wunsch nach dem Schreibmaschinenmodus geäußert. Ich habe ihn in Scrivener kennengelernt. Er ist ein- und abschaltbar.
    Dort ist er in vier Kategorien einstellbar, oberes Drittel, oberes Viertel, Mitte, unteres Viertel, unteres Drittel.
    Dort rutscht der Text einfach zeilenweise nach oben.
    Eine farbliche Markierung der aktuellen Zeile, die ich auch gestalten kann, befürworte ich ebenfalls.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde den Modus auf jeden Fall nutzen.
     
  5. Gutie

    Gutie Active Member

    Ja, auch für mich eine tolle Vorstellung, wenn es das (abschaltbar) gäbe.
     
  6. derjahn

    derjahn New Member

    dafür, unbedingt
     
  7. Bridget

    Bridget Member

    Ist dieser Schreibmaschinenmodus das, was das Hauptfeature beim FocusWriter ist? Einfach nur schreiben? Nur das "Papier" und ich? Finde ich super, diese Eigenschaft. Und wenn Papyrus das könnte, fände ich das natürlich auch super. :)
     
  8. Theophilos

    Theophilos Well-Known Member

    Der Schreibmaschinenmodus kann in allen Ansichten des Editors eingestellt werden. Den Vollbildschirm bei FocusWriter (das ist mit dem Schreibmaschinenmodus nicht gemeint, jedenfalls wie ich ihn verstehe und ihn z.B. von Scrivener her kenne) gibt es hier in Papyrus so nicht. Es könnte natürlich sein, dass ich die Einstellung noch nicht gefunden habe.(y)
    Aber grundsätzlich ist mit dem Modus gemeint, dass der Text nach oben hin aus dem Bildschirm entschwindet und die "Schreiblinie" immer auf der gleichen Höhe stehen bleibt.

    Allerdings die Ansicht, wie sie FocusWriter bietet, könnte ich mir bei Papyrus auch vorstellen. Scrivener und auch Ulysses bieten sie und lassen sich sehr schön individuell einstellen. Vielleicht kommt diese Form der Vollbildansicht ja auch mal in Papyrus, ich würde sie mir wünschen. :D:cool:
     
  9. sebastianM

    sebastianM Active Member

    Man kann doch in Papyrus Autor mit der Einstellung der Arbeitsumgebung "Pur" schon alles bis auf das Menü ausblenden.
    Wenn man dann noch den Navigator nicht offen hat und den Textbereich mittig anzeigt, ist das ziemlich nah an FocusWriter.
     
  10. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Eine Vollbildansicht hat Papyrus doch schon seit etlichen Versionen??
     
  11. Ich würden den Modus nutzen.

    Und wenn ich ehrlich bin, ich würde sogar dann und wann (nicht immer, also optional!) ein Schreibmaschinenklackern mögen, das klingt so schön nostalgisch und funktioniert vielleicht auch als Warnung an in der Nähe befindliche Personen: "Nicht stören, ich schreibe". Da aber Uli die Sache mit seiner Leiche angedroht hat, stelle ich diesen Wunsch zugunsten künftiger Weiterentwicklung der Software zurück.
     
  12. Theophilos

    Theophilos Well-Known Member

    ... das Klacken finde ich auch schön, weil es an alte Zeiten erinnert. Aber Ulli braucht es ja auch nicht anzustellen,:LOL::LOL:, nur als Funktion einfügen, das reicht schon...:whistle:
    Also, ich würde den Modus und auch hin und wieder das Klacken nutzen.:)
    ... den Modus immer, nur das Klacken hin und wieder...
     
  13. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Hier wird nicht geklackert. ;-)
     
  14. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Für den Mac gibt es mindestens 2 Programme, die das "außerhalb" des Programms bewerkstelligen (d.h. klackern, wenn man eine Taste drückt), sodass es ganz wurscht ist, wer da mit Selbstentleibung droht. Ich könnte mir vorstellen, dass es so etwas für Windows auch geben müsste.

    Allerdings kann ich gleich berichten, dass man es auch schnell über wird.
     
  15. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Du probierst aber auch alles aus! ;-)
     
  16. Ben Vart

    Ben Vart Guest

    Dem kann ich nur zustimmen. Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Irgendwann nervt es tierisch.
     
  17. Waba

    Waba Well-Known Member

    Sollte es, wider erwarten, doch dazu kommen, dass das harte Hämmern einer Schreibmaschine zuschaltbar wird, verlange ich aus Gründen der Fairness, dass auch das Kratzen einer Tintenfeder, oder noch besser, eines Federkiels, natürlich auf Papyrus, zu hören ist, wenn ich eine Script-Schrift verwende! ;)
    Ich wünsche allen entspanntes Schreiben. (y)
     
    Theophilos gefällt das.
  18. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Dafür wäre ich eher zu haben. Wahlweise auch die Geräusche eines Meißels, der sich in Steinplatten eingräbt.
     
    Hilga gefällt das.
  19. Markus Mall

    Markus Mall Member

    Da gab es doch auch mal mechanische Schreibmaschinen :)
     
  20. Markus Mall

    Markus Mall Member

    Als ich von dieser Idee hier in dem Block schon vor etlicher Zeit hörte, fand ich die Idee einfach nur wunderbar. Meine Vorstellung war sofort, dass man sich noch mehr auf das reine Schreiben fokussiert.