Serienbrief und Adress-Datenbank

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von mlennartz, 25. August 2008.

  1. mlennartz

    mlennartz Member

    Wenn ich die Option "Serienbrief" anklicke, wird automatisch die mitgelieferte Adressdatenbank geöffnet. Die Änderung der Adressdatenbank geht nur über "Dokument > Dokumenteigenschaften > Serienbriefe". Sonst wird bei Papyrus jede Kleinigkeit abgefragt und bestätigt, nur diese Zuweisung geschieht selbsttätig und kann nur auf recht kompliziertem Weg geändert (nicht mal abgeschaltet) werden. Hier fehlen meiner Ansicht nach a) der Hinweis, dass keine Datenbank zugeweisen wurde, b) die Frage, ob ADRESSEN.DB benutzt werden soll.

    Vielleicht hinter "Datei > Serienbriefe > Erzeugen" eine weitere Auswahl legen, die die zu benutzende Datenbank bzw. die bereits früher benutzten Datenbanken (im Zusammenhang mit dem aktuellen Dokument) anbietet.

    Hintergrund: Ich habe einige Etiketten drucken müssen. Dazu habe ich die Serienbrief-Funktion benutzt. Vergesse ich, dass Papyrus beim Öffnen beim Erstellen eines Serienbriefes automatisch die ADRESSEN.DB zuweist, erhalte ich keine brauchbaren Etiketten.