Singular oder Plural?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Suse, 22. Februar 2021 um 21:17 Uhr.

  1. Manuela K.

    Manuela K. Well-Known Member

    Würde schreiben:
    ... taugte nicht für Selektion oder Selektierung.
    Abgesehen davon: es gibt auch Musiken. So sehr es mir dabei den Magen zusammenkrampft.
    Oder Euros. Würg! :sick:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2021 um 07:53 Uhr
  2. Suse

    Suse Well-Known Member

    Ja. Eben. Genau deshalb passt er.
     
  3. Suse

    Suse Well-Known Member

    Selektierung hört sich für mich komisch an.
    Selektion - genau um dieses Wort geht es ja. Meine Testleserin ist auch dieser Meinung und ich eben nicht, weil es sich um mehrere Aussortierungen handelt.
     
  4. Manuela K.

    Manuela K. Well-Known Member

    Natürlich kann man Selektion im Plural formulieren. Doch wozu? Mit Selektierung ist doch alles gesagt. In diesem Wort steckt die Durchführung bereits drinnen.
     
  5. RalfG

    RalfG Well-Known Member

    @Scherbengericht und der Duden haben recht. Ob Plural möglich ist oder nicht, hängt von der Wortbedeutung ab.
    Wenn Selektion im Sinne von (natürlicher) Auslese verwendet wird, ist der Plural möglich (Der homo sapiens ist das Ergebnis unzähliger Selektionen). Wenn Selektion als Synonym für Auswahl verwendet wird, gibt es keinen Plural (Wir bieten eine Selektion der besten französischen Weine an). Auch vom logischen her passt es. Es können ja keine mehrere "Auswahlen" der besten frz. Weine geben.

    Nach meinem Verständnis und so, wie Du Deinen Gebrauch des Wortes erläutert hast, ist die Verwendung von "Selektionen" richtig.
     
    Milar, Zauberfrau und Scherbengericht gefällt das.
  6. Suse

    Suse Well-Known Member

    Okay. Das hört sich gut an.
     
  7. Suse

    Suse Well-Known Member

    Stimmt auch wieder.
     
  8. -prh

    -prh Member

    Der Unterschied besteht m.E. darin, dass »Selektierung« strenggenommen den Vorgang an sich und »Selektion« dessen Ergebnis bezeichnet.

    Peter
     
    Berti, Zauberfrau und Scherbengericht gefällt das.
  9. Suse

    Suse Well-Known Member

    Was für ein Dilemma.
     
  10. Endstille

    Endstille Member

    Also wenn ich in Excel mehrere Tabellenfelder selektiere, dann kann ich beim Drucken auswählen, welche meiner Selektionen ich als aktive Tabelle drucken will ;)
     
  11. Waldfried

    Waldfried Well-Known Member

    Das ist ein guter Punkt. Vielleicht sogar der springende: Die Singularform schließt den Bezug auf eine mehrfache Anwendung der benannten Handlung nicht aus. Vergleiche:

    Die Ermordung von immer mehr Mitgliedern des Clubs hat alle in Panik versetzt. ​

    Trotz mehrerer Morde wird man hier nicht von "Ermordungen" reden …

    Was nicht heißt, das "Selektionen" falsch ist, es könnte konkreter klingen: Hängt vom genauen Kontext ab, den nur du kennst, Suse. – Welche Entscheidung(en) triffst du also? :D
     
    Berti gefällt das.
  12. Suse

    Suse Well-Known Member

    Das ist gemein. :( Wenn ich es nur wüsste. ...
     
    Waldfried und Berti gefällt das.
  13. ThAchi

    ThAchi Member

    Schwankendes Rohr im Winde? :D

    Ist es nicht das Recht der schreibenden Zunft, Begriffe neu zu erfinden? Und wenn sich für dich 'Selektionen' richtig anhört und den Begriff gibt es noch nicht, dann erfinde ihn. Das schöne Wort 'Zärtlichkeitsanflug' gäbe es ohne Theodor Fontane vermutlich nicht. Also trau dich!
     
  14. RalfG

    RalfG Well-Known Member

    Dann nimm das Wort "Aussortierung" oder - ganz aktuell - Triage.
     
  15. Suse

    Suse Well-Known Member

    Danke für den Tipp, aber das geht gar nicht. Vermutlich lasse ich es so wie es ist.