Spotlight-Plugin?

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von die-Muetze, 18. April 2009.

  1. die-Muetze

    die-Muetze Member

    Wann kommt eigentlich das Spotlight-Plugin? Ich hab im Forum gesucht und bin dabei auf eine Ankündigung im Februar 2008 gestoßen. Ich will nicht nerven (mach es aber trotzdem) - jedoch werden es immer mehr .pap-Dokukemte auf meinem Rechner die Suche mit Spotlight würde bei deren Verwaltung sehr nützlich sein.
     
  2. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Dafür ist noch ein etwas dickerer "Haken" drin, für den wir mal Zeit finden müssen.

    Kommt aber.
     
  3. glucose

    glucose Well-Known Member

    Ich dachte, für Spotlight muss man nur die Textinhalte aus dem Dokument extrahieren. Das dürfte doch nicht so schwer sein, oder?

    QuickLook erscheint mir bei pap-Dokumenten aufwendiger. Denn dazu müsste das QuickLook-Plugin quasi ein nahezu komplettes Papyrus enthalten, um die Dokumente anzeigen zu können. Apple vermeidet das bei seinen eigenen Programmen, indem es entweder auf XML-Formate setzt oder Vorschaubilder in das Dokument integriert.
     
  4. Carsten

    Carsten New Member

    Gibt es eigentlich mittlerweile Neuigkeiten bzgl. Quicklook und Spotlight Support in Papyurs?
    Ist ja nun schon schon mehr als 2 Jahre seit es in OS X integriert ist...und fast jede Anwendung unterstützt es mittlerweile.
    Bei mir werden meine Papyrus-Dokumente mittlerweile so viele, das ich eine funktionierende Spotlight-Suche und Quicklook Vorschau wirklich schmerzlich vermisse.
     
  5. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Schrieb ich glaube ich schon an anderer Stelle: Kommt in der Weihnachtsversion.

    Die Beta dafür kann's schon.
     
  6. dietmarp

    dietmarp New Member

    Kann man das Plugin dann einzeln erwerben oder muss man papyrus updaten?

    Dietmar, noch mit pap2008 unterwegs.
     
  7. Carsten

    Carsten New Member

    Ah...na dann bin ich mal gespannt.
    ...auf Weihnachten freu...
     
  8. Britta

    Britta New Member


    Wann wird denn die Weihnachtsversion zur Verfügung stehen?
    Vor oder nach Weihnachten?
    Ich frage, weil es mein Weihnachtsgeschenk werden soll und ich bin soooo ungeduldig ;)

    Viele Grüße
    Britta Binzer
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  9. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Ich beantworte grundsätzlich keine Fragen zu Software-Releases, bevor die eben fertig ist, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt.

    So erspare ich mir die ständigen Rückfragen, die uns von der Arbeit abhalten.

    Das ist so unsere Hauspolitik.

    Daher werde ich auch nicht offiziell ansagen, dass die Version dies Wochenende fertig wird, voraussichtlich morgen oder Sa. ;->
     
  10. Britta

    Britta New Member

    Das verstehe ich ;)

    Danke und Frohe Weihnachten!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  11. spocintosh

    spocintosh New Member

    So, Weihnachten is ja nu auch um.
    Wie sieht's denn aus mit dem Spotlight-PlugIn ?

    Gruß,
    spocintosh
     
  12. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Längst drin, in der neuesten Version Papyrus Autor III.
     
  13. Giansauna

    Giansauna New Member


    Muss man zur Aktivierung des Quicklook-Plugin etwas spezielles installieren? Auf meinem Mac (SnowLeopard 10.6.4, Autor 3.5.2) funktioniert Quicklook nämlich leider noch nicht für die PAP-Dokumente...
    Gruss - G.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  14. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Der Thread heißt "Spotlight", nicht "Quicklook". Das ist deutlich weniger sinnhaft als Spotlight und im Moment nicht geplant, bzw. steht deutlich weiter unten auf der "To Do" Liste.

    Da gibt es weit wichtigere Dinge zu tun, bis das dran wäre.

    Über "ganz nett" kommt die Einschätzung nicht hinaus, schon gar nicht bei Software, die wie Papyrus als Besonderheit hat, dass sie auf zwei Welten existiert, Mac und eben auch Win.
     
  15. Bernd C.

    Bernd C. Member

    Den Wert der klassischen Quicklook-Funktion (Direktansicht bei Leertastendruck) ist für mich in Hinblick auf Papyrus sehr gering. Das liegt daran, dass sich Papyrus im Vergleich zu anderen Programmen so schnell öffnet, dass das schon einem "quick" look gleichkommt.

    Der Vorteil wäre das erleichterte Auffinden von Dokumenten innerhalb eines Ordners mit mehreren Dokumenten. Dadurch, dass das Icon der Datei dann eine Abbildung des Dokuments wäre, könnte man das gesuchte Dokument schneller finden, als es über den Dateinamen möglich ist. Da ich aber in Bezug auf Textdokumente sowieso mit vielen Unterordnern arbeite, ist das für mich nicht besonders wichtig und fällt auch aus meiner Sicht maximal in die "Nice-to-have"-Kategorie.
     
  16. bmulrich

    bmulrich Member

    Wem Quicklook wichtig ist, kann jederzeit seine Papyrus-Dokumente als Hybriddokumente ablegen. PDF-Dateien werden in Quicklook einwandfrei angezeigt und die volle Editierbarkeit in Papyrus bleibt erhalten.

    Also aus meiner Sicht überhaupt keine Notwendigkeit, da etwas extra zu Programmieren.
     
  17. Giansauna

    Giansauna New Member


    Papyrus Autor 3.5.2 benötigt bei mir für jeden Start 5 Sekunden, das ist mir zu langsam. Und Quicklook verwende ich so oft, dass mir das Antippen der Leertaste mittlerweile sogar im Büro auf dem Windows-PC passiert. Mac-Anwender sind schon eine verwöhnte Spezies... :)
    Immerhin bietet Papyrus ja inzwischen Spotlight-Integration. Fälschlicherweise ging ich davon aus, dass damit automatisch auch Quicklook-Funktionalität Einzug gehalten habe, aber das erfordert wohl noch einiges an Mehraufwand.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017