Tipps rund ums Pferd

Dieses Thema im Forum "Recherche-Experten" wurde erstellt von Pferdefrau, 5. März 2020.

  1. TJung1968

    TJung1968 Well-Known Member

    Aah, gute Idee! (y)
    Darauf hätte ich auch selbst mal kommen können… :X3:
     
    Pferdefrau gefällt das.
  2. Waldfried

    Waldfried Well-Known Member

    Ich verstehe nichts davon, aber mir fiel der "Medicus" von Noah Gordon ein. Der Wohnwagen, mit dem dieser bzw. der Bader, bei dem er in die Lehre geht, durch die Lande zieht, wird einfach "Wagen" (mit "Kutschbock" und "Abdeckung") genannt (alternativ "Gefährt") und von einem "schwerfälligen Apfelschimmel" gezogen (S.33/34). Allerdings sind die Bewohner auch nur allein oder zu zweit unterwegs, freilich mit einiger Ausrüstung. (Übersetzung von Willy Thaler.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2021
    Milar, Pferdefrau und Asches gefällt das.
  3. Pamina22

    Pamina22 Well-Known Member

    Ja, daran musste ich auch denken. Ich habe auch nachgeguckt. In der Szene, in der Rob den Bader kennen lernt, wird kurz erwähnt, dass es sich bei dem Wagen um einen Planwagen handelt. Allerdings habe ich nicht das englische Original, sondern nur eine deutsche Übersetzung.
    Und da dachte ich, dass das hier nicht passen würde, denn es handelt sich hier ja nicht um einen Planwagen.
     
    Milar und Pferdefrau gefällt das.
  4. narratöör

    narratöör Well-Known Member

    Ich stehe zur Verfügung bei Westernreiten, Painted Horse, Quarter Horse, Vollblutaraber und vermischte.
     
    Füchsli und Pferdefrau gefällt das.
  5. Waldfried

    Waldfried Well-Known Member

    Äh, nicht bei Gordon, sondern bei KaRock ist von einem Planwagen die Rede:
    Aber egal …
     
  6. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Hey, noch ein Westernreiter!
    Hast du auch eigene Pferde?
    Wir haben zwei. Einen Quarter Horse Wallach und eine Quarter Mix Stute.
     
    narratöör gefällt das.
  7. narratöör

    narratöör Well-Known Member

    Nein, nicht mehr, das ist schon ein paar Jahre her. Alle meine Töchter - drei an der Zahl - und meine Ex waren von Pferden infiziert. Ich hatte viele Jahre eine Vollblut Araberstute, russisch-ägyptisch gezogen. Wegen der hohen Aufrichtung eigentlich nicht fürs Westerreiten sooo geeignet. Aber eine sehr komplexe Persönlichkeit und wir waren ein tolles Team. Dazu unglaublich schöne Reitstrecken am milden Strande der Ostsee; wir wohnten etwa zwei Kilometer entfernt. Wir hatten ein Quarter Horse, einen Lippizanermix und einige Ponies. Hier auf der Insel kann man sich das nicht leisten. Eine Pferdebox kostet in etwas soviel wie eine gute Zweizimmerbude auf dem Festland.
    Alles hat seine Zeit. Und jetzt ist eine andere.
     
    Füchsli, Milar und Pferdefrau gefällt das.
  8. Pamina22

    Pamina22 Well-Known Member

    Bei Gordon auch. Wenn das Gefährt vielleicht auch nur 1x genannt wird. Kann es nur gerade nicht zeigen. Bin verreist und das Buch liegt zu Hause.
     
  9. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Ja, das stimmt. Nur ist die Zeit für alles immer zu kurz :eek:
     
    narratöör und Zauberfrau gefällt das.