Verhalten des Report-Button

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von DeGeFe, 27. Januar 2012.

  1. dotpap

    dotpap Active Member

    Hallo glucose.

    Dieser Lösungsansatz wäre hilfreich für:

    +Papyrus BASE unter MS Windows und

    +Anwender, die save() nutzen und dabei aufpassen müssen ja nichts zu überschreiben. Es gibt ja auch Fälle, da ist Überschreiben mit save() sogar erwünscht.

    Papyrus sollte (und ich denke wird es auch über kurz oder lang) von Haus aus über die Möglichkeit verfügen bei Verwendung von save() auch eine Funktion mitzubringen, welche ein Überschreiben verhindert. Bis dahin kann, und sollte man sich selbst behelfen.

    Der Windows-Ordner für die Script-Ablage ist ein Vorschlag.

    Welche Möglichkeiten andere Betriebssysteme bieten, um derweil damit klar zukommen kann doch noch ergänzt werden.



    Schade ist, dass wohl zwei DB-Felder und zwei Report-Vorlagen fällig werden. Das "stopft" sowohl das Formular wie auch das Report-Listenfeld im Reportdialog zu.
    So etwas müsste man auslagern können in eine zu jeder Datenbank gehörenden "Verwaltungstabelle". Deren Felder müssten datenbankweit über "Dienst-Report-Vorlagen" erreichbar sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  2. blake

    blake Member

    Also ich finde es sehr angenehm flott, das Papyrus hier nicht fragt. Man sollte sich vorher eben überlegen, ob und was man automatisch (!) speichern will.

    Bei einer Namenskombination aus Datum und Uhrzeit und so benötigt auch dem Benutzerkonto KANN hier eigentlich keine bestehende Datei überschrieben werden.
    Normale Texte werden ja über das Dateimenü gespeichert, da gibt es die Überschreibungswarnung ja.

    Ich benutze die SAVE funktion nur für Rechnungen, Name, Datum und gut. Wenn ich dann die Rechnung noch mal korrigieren muss, wird die falsche(!) Datei automatisch überschrieben. Angenehm, weil flott. Eine wegzuklickenden Hinweis fände ich da nur störend.
     
  3. MarkusLutz

    MarkusLutz Active Member


    Das stimmt für Reports, die nicht nachbearbeitet werden.
    Da ich die bei mir in Frage kommenden Reports immer auch noch von Hand weiterbearbeiten muss, könnte es sehr wohl sein, dass dieselbe Datei dann bereits existiert.

    Also ich kann nur nochmals betonen, es wäre wichtig, auch eine Funktion zu haben, bei der Pfad und Name von Reports vorgegeben werden kann, aber eben nicht automatisch abgespreichert wird.


    Ich möchte ja auch nicht, dass die SAVE-Funktion wegfällt. Die ist sinnvoll, aber es sollte auch die andere Möglichkeit geben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  4. glucose

    glucose Well-Known Member


    Genau das ist auch mein Problem. Deshalb bräuchte ich zumindest eine Funktion, mit der die Existenz einer Datei geprüft werden kann.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017