Vorstellung Andre

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von Andre, 26. Dezember 2012.

  1. Andre

    Andre New Member

    Hallo alle Zusammen,

    Mein Name ist André und gestern habe ich mein erstes Buch für den Kindle bei Amazon Online gestellt. Ein Abenteuerroman "alter Schule", vor allem für jene gedacht, die alte Pulp-Stories und Indiana Jones lieben. Natürlich komplett mit Papyrus Autor geschrieben, was mir mehr als nur einmal gute Dienste erwiesen hat. :)

    Besonderes Lob gebührt meinem Illustrator, der mir ein wirklich schönes Cover in Anlehnung an die alten Abenteuerklassiker gemalt hat.

    Freue mich über jedwede Art von Kommentaren und Kritik!

    Schaut doch mal rein:www.amazon.de

    Kurzbeschreibung:
    Oslo 1952
    Der junge Deutsche Max Falkenburg arbeitet als Museumswärter im Wikingerschiffmuseum. Als er den Diebstahl eines geheimnisvollen Medaillons verhindert, findet er sich unvermutet auf der Suche nach Thors legendärem Hammer Mjöllnir wieder.

    Gemeinsam mit dem amerikanischen Archäologen Frederick Crichton und seinen Studenten setzt Max alles daran, um das mythische Artefakt zu finden. Doch eine Spezialabteilung des russischen Geheimdienstes ist ihnen dicht auf den Fersen und schreckt vor nichts zurück, um den Hammer in ihren Besitz zu bringen.

    Die Suche führt Max und seine Freunde über Island nach Grönland und letztlich bis an die Küste Labradors, wo es schließlich zum alles Entscheidenden Kampf um Mjöllnir kommt ...


    www.Geheimakte-Labrador.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  2. Geronimo

    Geronimo Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Hallo André!

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Buch. Auch das Cover finde ich gelungen.

    War es eigentlich eine ernsthafte, bewusste Entscheidung, das Buch für Prime-Kunden auch als für lau zur Verfügung zu stellen, oder eher try and error?

    Ich persönlich mache das nicht. Ich will selbst keine Bücher für lau, weil die Bücher, die ich lese, die kann ich auch bezahlen. Und die Bücher, die ich geschrieben habe und zum Verkauf anbiete, dafür soll es auch Kohle geben. Nicht, um damit groß Geld zu verdienen, aber eben auch nicht für umsonst. Na ja, ist meine persönliche Meinung.

    Aber vielleicht ist es ja Strategie und führt zum gewünschten Erfolg? Du kannst ja bei Gelegenheit mal über deine Erfahrung berichten.

    Auf jeden Fall haben wir eines gemeinsam: Papyrus ist „das Programm" für solche Bücher schlechthin. Ich könnte mir gar kein anderes mehr vorstellen.
     
  3. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Hallo Geronimo,

    Danke für die Glückwünsche.

    Das mit dem ausleihen für Prime Kunden ist Absicht. Ist auch nicht für lau, der Autor bekommt für jede Ausleihe Geld von Amazon. Ist für mich also letztendlich egal, ob ich das Buch verkaufe oder verleihe.

    Ist halt eine Strategiefrage, mal sehen ob sie aufgeht.
     
  4. Geronimo

    Geronimo Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Das Prime-Mitglied kann aber doch 1 Buch/Monat kostenlos ausleihen. Bekommst du für das Buch auch Geld?
     
  5. Mammutherde

    Mammutherde Member

    Aw: Vorstellung Andre


    Den gleichen Betrag?

    Wenn die Datei einmal auf dem Rechner des Kunden ist, dauert das Kopieren (und dauerhafte Behalten) nur noch Sekunden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  6. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Jepp, den gleichen Betrag.

    Zur Ausleihe: Jeder Prime Kunde darf ein Buch pro Monat unbefristet ausleihen. D.h. Das Buch verbleibt eh beim Ausleiher. den Schaden durchs kopieren wird es immer geben solange es Internet gibt. aber ich denke mein Buch ist (noch) nicht begehrt genug, um viele Raubkopierer anzuziehen. Kopierschutz von Amazon ist eh leicht zu umgehen, wer es gewieft anstellt, kann direkt aus dem Amazon Shop komplette Kostenpflichtige Bücher downloaden.

    das Risiko gehe ich beim ersten Buch gerne ein. Auch durch Raubkopierte Bücher bekomme ich evtl. Leser hinzu und hoffentlich positive Mundpropaganda.

    Haben wir ja früher mit Bootlegs von Konzerten ähnlich betrieben. :oops:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  7. McVail

    McVail Active Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Es bewahrheitet sich wieder: Wer nicht alles versteht, kann noch viel lernen! Nur zu :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  8. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    So ist es!

    nun aber zurück zum Thema: Hab mittlerweile schon einige Exemplare verkauft (vielleicht an einige hier?) und würde mich nun natürlich über Rezensionen freuen. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  9. Andre

    Andre New Member

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  10. Stolpervogel

    Stolpervogel Well-Known Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Also gut. Vermutlich leg ich mir das Buch in den nächsten Wochen auch mal zu (das gilt auch für andere Bücher <5€ hier aus der Papyrus-Community), das liegt aber wirklich nur an meiner Einstellung zu dem Forum und nicht an der Rezension aus deinem Link.
    Zu der Bewertung möchte ich noch folgendes sagen:
    a) Find ich gut, dass da nicht alles ganz schwarz oder ganz weiß bewertet wird. Macht die Sache glaubwürdiger.
    ABER
    b) empfinde ich das fast schon als ********** (denkt euch euren Teil hier, es wird schon passen), wie der Kritiker selber schreibt. Das Wort "Genauigkeit" zu Beginn zu verhuntzen, fand ich lustig. Aber danach empfand ich den Text nur noch als ärgerlich.
     
  11. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Hallo Stolpervogel,

    erstmal vielen Dank für den (baldigen) Kauf.

    Die RS-Fehler in der Kritik stören mich genauso. Aber sind leider nicht zu ändern. Bei jeder Kritik auf dieser Seite finden sich etliche Fehler ... naja.

    Ich habe jetzt übrigens noch einen Buchtrailer erstellt, zu sehen hier:

    www.geheimakte-labrador.de

    und hier:

    www.youtube.com
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  12. Geronimo

    Geronimo Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Echt cooler Trailer.

    Vor allem die Musik haut rein, finde ich. Hast du da ein verborgenes Talent von dir angewendet oder gute Connections?
    Wurde die Musik extra dafür ins Leben gerufen?
     
  13. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Danke Geronimo. :)

    naja, verborgenes Talent würde ich nicht sagen. Aber dank eines guten Programms (iMovie) lässt sich das bewerkstelligen. Ganz wichtig: Die Musik gehört zum Programm und ist daher GEMA frei und man darf sie auch benutzen ohne rechtliche Probleme zu bekommen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  14. Geronimo

    Geronimo Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Ich befürchte, das mit dem Buchtrailer wird wohl bald Standard werden und den altbackenen Klappentext ersetzen, zumindest jedoch ergänzen. Macht das Buch auch nicht Biliger und schmälert wohl die ohnehin magere Marge des Buchautors.

    Auf jeden Fall ist so ein Trailer eine verführerische Sache und ansprechender als jeder Text. Auch wenn man nach dem Trailer nicht weiß, ob das Buch der visuellen Versuchung entspricht.
     
  15. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Für alle ohne Kindle/eBookreader:

    Jetzt gibt's auch die Printversion von Geheimakte Labrador: www.amazon.de

    :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  16. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    So, etwas früher als gedacht hab ich es jetzt geschafft: Mein zweites Buch "Geheimakte Aton" ist ab sofort käuflich zu erwerben! (Edit: Natürlich mit Papyrus geschrieben :) )

    Hier kurz der Klappentext:

    Boston, 1957:

    Der junge deutsche Archäologe & Abenteurer Max Falkenburg bekommt unerwartet Besuch von seinem alten Freund Howard, einem CIA-Agenten. Dieser trägt einen Zettel mit mysteriösen ägyptischen Hieroglyphen bei sich, für dessen Übersetzung er Max' Hilfe braucht. Zudem ist er auf der Flucht - vor der CIA.

    Als Max feststellt, daß der Name seines Vaters auf dem Zettel erwähnt wird, zögert er keine Sekunde, um das Rätsel zu lösen und begibt sich in Begleitung seiner Freunde Joe und Howard auf den Weg nach Ägypten.

    Doch sie sind nicht allein. Verfolgt von der CIA und alten Gegnern, müssen sie feststellen, daß unter dem Sand der ägyptischen Wüste nicht nur geheimnisvolle Tempel verborgen liegen, sondern auch eine uralte, finstere Macht auf ihre Wiedererweckung wartet ...


    Wer eBooks mag: Klick

    oder doch lieber als Taschenbuch: dann hier klicken

    Hier geht's zu einem Gewinnspiel anlässlich der Veröffentlichung:

    www.xtme.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  17. Guest

    Guest Guest

    Aw: Vorstellung Andre

    Hallo Andre,
    ich finde es toll, dass Du hier dein Werk vorstellt. Sieht alles ganz professionell aus.
    Über Deine Erfahrungen mit dem Gewinnspiel solltest Du irgendwann man hier berichten (wie man das macht und wie so die Resonanz ist).
    Etwas Werbung für mein Kindle/CreateSpace - Exemplar müsste ich auch mal machen.

    Machst Du auch noch einen Trailer?

    Zur Belustigung hab ich mal meinen hier (ist aber schon etwas älter). Die Musik hab ich selbst kreiert.

    www.youtube.com


    Ich wünsche Dir viel Erfolg.


    Gerd
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  18. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Hi Gerd,

    Vielen Dank für die Blumen. ;)

    Das mit dem Gewinnspiel ist ziemlich einfach, das läuft alles über xtme.de. Ohne Werbung ist die Chance darauf, "gefunden" zu werden in den massen von eBooks bei Amazon sehr gering.

    Einen Trailer habe ich für das erde Buch gemacht, aber auch hier keine nennenswerte Effekte. Vielleicht mache ich später noch einen, aber momentan ist es nicht angedacht. Dein Trailer gefällt mir recht gut, die Musik gefällt mir auch. Einziger Kritikpunkt: Vielleicht etwas zu lang. (ja, ich weiß, ich bin zu ungeduldig :rolleyes: )

    LG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  19. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Es gibt mal wieder etwas Neues zu berichten, sehr erfreuliche Nachrichten für mich!

    Ich wurde für mein zweites Buch "Geheimakte Aton"für die 3. (und letzte) Runde von Entdeckt! Der Amazon Autoren-Preis nominiert. Das kam für mich sehr überraschend, aber ist natürlich eine tolle Bestätigung für mich. Der Preis richtet sich nicht nur an Self-Publisher, sondern auch an Verlagsautoren. Bin gespannt wo ich am Ende landen werde. Aber dabei sein ist alles.

    Hier gehts zur Abstimmungsseite bei Amazon:

    www.amazon.de

    Ein kurzes Interview mit mir ist dort ebenfalls zu finden und alle Teilnehmer der Abstimmung können ein Paket aller nominierten Bücher gewinnen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  20. Andre

    Andre New Member

    Aw: Vorstellung Andre

    Mal wieder ein Update:

    Seit einigen Tagen ist mein 3. Buch mit dem Titel: Geheimakte Uxmal veröffentlicht und bei Amazon zu bekommen. Wie schon bei den ersten beiden Teilen handelt es sich um eine Pulp-Story mit leichtem Trash Faktor.

    Klappentext:

    Boston, 1961:

    Ein zwielichtiger argentinischer Millionär bietet dem Archäologen Max Falkenburg die Leitung einer Expedition in den Dschungel von Yucatán an. Dort wartet laut einer Legende seit Jahrhunderten ein mächtiges Artefakt der Maya auf seine Entdeckung.
    Obwohl Max ablehnt, wird er doch schneller in die Angelegenheit verwickelt, als ihm lieb ist - und stellt fest, dass manche Mächte lieber nicht geweckt werden sollten ...

    Eine aufregende Jagd beginnt!

    Das eBook gibt es zur Einführung bei Amazon zum Sonderpreis von 1,49€: amzn.to

    Natürlich gibt es auch ein Taschenbuch: amzn.to

    Das Cover ist wie bei den ersten zwei Teilen wieder von Martin Schlierkamp gezeichnet worden. Auf www.xtme.de gibt es zudem ein kleines Gewinnspiel zur Veröffentlichung.

    Das Buch ist, wie die ersten zwei auch, natürlich komplett mithilfe von Papyrus Autor entstanden. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017