Wünsche

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von Ralf, 17. Januar 2008.

  1. Ralf

    Ralf Active Member

    Fußnoten zu Tabelleneinträgen
     
  2. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Technisch leider sehr schwer realisierbar (will sagen: geht natürlich, kostet aber reichlich Zeit, die natürlich "kostbar" ist, sprich, da würden halt andere Sachen darunter leiden).

    Haben wir bisher für "verschmerzbar" gehalten, dass das nicht geht.
     
  3. Ralf

    Ralf Active Member

    Den Aufwand kann ich nicht beurteilen.

    Bei der Übernahme von Worddokumenten (hier getestet mit Word XP) mit Fußnoten zu Tabelleneinträgen gibt es das Problem, dass Papyrus den eigentlichen Zelleninhalt und den Inhalt der Fußnote in eine Zelle schreibt. Das sieht dann ziemlich übel aus. Und das ist auch der Grund, nach einer entsprechenden Lösung zu fragen, denn ansonsten könnte man sich natürlich auch eine Fußnote zu einem Tabelleneintrag „basteln“. Den Aufwand kann ich beurteilen – vor allem, wenn es mehrere werden und sich dann die Nummerierung ändert ... :cry:

    Dabei ist auch die Word-Lösung nur eine halbherzige: Die Fußnote gehört zur Tabelle und nicht zur Seite. Aber das wäre dann die Kür.

    Dringlichkeit kann sich für diesen Bedarf nicht aus einer Einzelmeinung, sondern nur aus gleichem Bedarf weiterer Nutzer ergeben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  4. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter


    Ich hätte es nicht besser ausdrücken können :cool:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  5. floppy

    floppy New Member


    Ich supporte den Wunsch :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  6. herm

    herm New Member

    Wenn ich da auch einen Wunsch äußern darf...

    Infolge Krankheit hat mein linkes Auge über 70% Sehkraft eingebüßt. So habe ich auch bei einem großen Monitor das Problem, dass ich nur schwer ekennen kann, wo in einem Text sich gerade der Cursor "herumlümmelt". Beispielsweise, wenn ich während des Schreibens einen Fehler korrigieren möchte, der einige Zeilen weiter oben zu finden ist.

    Für mich - und vielleicht auch andere Sehbehinderte - wäre es eine große Hilfe, wenn wenigstens die aktuelle Zeile, in der sich der Corsor befindet, leicht farbig hinterlegt wäre. Hätte dann der Cursor noch einen leichten farbigen "Schatten", wäre das natürlich noch besser. Bei einigen Editoren aus der Freewarewelt habe ich das mehrfach gesehen.

    Wobei auch ich als Nichtprogrammierer natürlich keine Ahnung von dem evtl. notwendigen Aufwand habe, der zur Erreichung dieses Ziels notwendig wäre.

    Herm
     
  7. Martens

    Martens Member

    Re: Wenn ich da auch einen Wunsch äußern darf...

    Hallo Herm,

    unter Optionen - Erscheinungsbild - Darstellung kann man den Cursor von Strich auf Balken umstellen.
    Ist vielleicht noch nicht ganz der gewünschte Effekt. Aber deutlich sichtbarer als den Cursor auf dünne Linie gestellt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Heinz-Jürgen Martens