Wann macht "Blocksatz in letzter Zeile" erzwingen einen Sinn?

Dieses Thema im Forum "Hilfe und Support" wurde erstellt von Stephan Zoellner, 17. Oktober 2021.

  1. Stephan Zoellner

    Stephan Zoellner Well-Known Member

    Liebe Leute,

    ich frage mich gerade - und da sind vermutlich Spezialisten, Typographen und Schriftsetzer gefragt - wann die spezielle Option in den Formatvorlagen: "Blocksatz in letzter Zeile" einen Sinn ergibt.
    Mir ist nämlich in 30 Jahren noch nichts begegnet, wo ich das hätte einsetzen können.
     
    cdf.klugmann und DekiK gefällt das.
  2. Suse

    Suse Well-Known Member

    Diese Diskussion hatten wir schon mal irgendwo. Ich benutze das andauernd. Offenbar scheine ich jedoch die einzige zu sein, wie sich damals herausgestellt hatte.
     
  3. Suse

    Suse Well-Known Member

    Hier ist das Beispiel:
    upload_2021-10-17_21-35-15.png
     
  4. DekiK

    DekiK Member

    Ich sehe da gar keinen Unterschied.
     
  5. Stephan Zoellner

    Stephan Zoellner Well-Known Member

    Aber warum würdest Du ihn benutzen?
    Denn wenn ich das Formvorlagensystem verwende, dann wird damit doch in allen gleichnamigen Formatvorlagen des Dokuments die letzte Zeile auf Blocksatz gezwungen. Und das mach flächendeckend keinen Sinn. Im Gegenteil, das "zerschießt" die Texte / letzten Zeilen systematisch.

    Wie steuerst Du die Formatvorlage so, dass nur diese Zeile von Deiner Einstellung betroffen ist?

    Und genau darum benutze ich das nicht. Das kommt bei mir viel zu selten vor. Der Text einer letzten Zeile ist im Schnitt nur etwa 1/2 so lang wie die Zeile, eher sogar weniger.
     
  6. Suse

    Suse Well-Known Member

    Ich hätte gern jeweils am Ende, dass das Ende mit dem Rand bündig ist.

    Hier ist das Beispiel verdeutlicht.

    1. Zeile ohne die Funktion, 2. Zeile mit der Funktion.

    upload_2021-10-17_22-18-22.png

    Zeile 2 gefällt mir besser und bei mir kommt es eben oft so aus wie in Zeile 1.
     
  7. Suse

    Suse Well-Known Member

    Und ich möchte nicht einfach ein Füllwort dazwischen quetschen, nur, damit das Ende am Ende bündig ist.

    Ich steuere da gar nichts besonders. Das gefällt mir ja so gut an der Funktion. Ich setze in der entsprechenden Zeile einfach den Haken. Dabei gerät nichts durcheinander. Im Gegenteil. Alles ist schön bündig.
     
    Waldfried gefällt das.
  8. Waldfried

    Waldfried Well-Known Member

    Verstehe. Dein jeweiliger Absatz hat entweder "kein Format" oder du klickst auf Nachfrage an "Nur diesen Absatz ändern" und er bekommt dann "kein Format" verpasst.
     
    Suse gefällt das.
  9. sbraun

    sbraun Well-Known Member

    5. März 2020
    "Blocksatz in der letzten Zeile" habe ich bisher nur ganz selten einmal bei einzeiligen Beschriftungen und Überschriften (z.B. in Tabellen, Textboxen) benutzt, wenn ich die gesamte zur Verfügung stehende Breite nutzen wollte. Aber nur in Situationen, bei denen es um wenige mm ging und ich nicht händisch an der Laufweite o.ä. pfriemeln wollte.
     
    Stephan Zoellner gefällt das.
  10. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Wir wären von alleine nicht auf die Idee gekommen, aber selten wurde es eben dennoch verlangt. Und die Stelle ist ja nun auch nicht störend, also lassen wir's erst einmal drin, wenn's gelegentlich gebraucht wird.
     
    Stephan Zoellner, Suse und AndreasE gefällt das.
  11. Milar

    Milar Well-Known Member

    Zeile 1 wäre für mich normal, Zeile 2 schlechtes Layout. Mich stören die grossen Löcher zwischen den Worten.
     
    Neri und Stephan Zoellner gefällt das.
  12. Suse

    Suse Well-Known Member

    @Milar. So unterschiedlich sind die Geschmäcker ...
     
    Stephan Zoellner gefällt das.