Was und wie lest Ihr gerade?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Lusmore, 8. Juni 2018.

  1. Suse

    Suse Well-Known Member

    Nicht so viele, eigentlich. Aber ich habe mir bei einem schweren Reitunfall am 9. März mehrere, komplizierte Knochenbrüche zugezogen. Meine Genesung schreitet allmählich voran, mein Konsum wird sich demnächst also wieder reduzieren. :)
     
  2. Fuxx

    Fuxx Member

    Beneath a Scarlet Sky von Mark Sullivan. Die Handlung basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt die Geschichte eines jungen Mannes Mitte der 1940er Jahre in Italien. Kommt demnächst als Film mit Tom Holland.
     
    Milar gefällt das.
  3. Suse

    Suse Well-Known Member

    Also bis jetzt kämpfe ich. In Kapitel 9 ist endlich was passiert. Das zehnte Kapitel ist recht ansprechend. Ein Knaller ist es bisher dennoch nicht. Hoffentlich ändert sich das bald. Die Justizakte zu dem Fall wäre bestimmt spannender zu lesen. Positiv denken, Katze in den Arm quetschen, Chipstüte aufreißen und weiterlesen. Ich berichte dann wieder ...
     
    Milar und Asches gefällt das.
  4. Tessley

    Tessley Well-Known Member

    Also ich lese momentan Cherise Sinclair.

    Die Bücher sind vielleicht nicht jedermanns Sache und es gibt, trotz Lektorat, einige Fehler drinnen, aber ihre Schreibweise spricht mich an.
    Zumal sie es schafft, die Gefühle und die Stimmung der Protagonisten richtig rüberzubekommen.
    Vielleicht kann ich mir da noch eine Scheibe abschneiden.
    Weil ... ihr kennt mich. Ich und Gefühle ... Na ja ... :ROFLMAO:

    LG Tessley
     
  5. Unbefleckte

    Unbefleckte Active Member

    Dann wärst du ja wie dafür gemacht, meine Testleserin zu werden. ;)
     
    Milar und Suse gefällt das.
  6. Suse

    Suse Well-Known Member

    Ich habe jetzt 17 von 38 Kapiteln. Das Buch ist langweilig.
     
    Asches gefällt das.
  7. Manuela K.

    Manuela K. Well-Known Member

    monaL, Marie, Lusmore und 4 anderen gefällt das.
  8. Suse

    Suse Well-Known Member

    Oh! Ich auch.
     
    Manuela K. gefällt das.
  9. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Habe ich mir vor Kurzem bestellt:
    „Daphnis und Chloe“ ein Liebesroman aus der Spätantike.
    Bin schon ganz gespannt ...
     
    Milar gefällt das.
  10. Suse

    Suse Well-Known Member

    :eek: Schon wieder ein passables Kapitel gefunden. Wir haben also nun schon Kapitel 9 und 10 sowie Kapitel 29, die lesbar sind. :unsure:Hoffentlich bin ich bald fertig mit dieser höchst eigenwilligen Ansammlung von Buchstaben.
     
  11. Berti

    Berti Well-Known Member

    Nachdem ich das hier empfohlene Buch "Die 10 gefährlichsten Giftpflanzen im Garten" geordert und gelesen hatte, kam mir der Titel "Treffen sich zwei Gene" (336 Seiten) von Ernst Peter Fischer in die Hände. Es kam 2017 heraus und ich habe es in nicht ganz zwei Tagen gelesen. Wer Hintergrundwissen über Gentechnik und deren Geschichte benötigt, sollte sich dieses Buch zu Gemüte führen. Das Thema ist locker, lesenswert und spannend und trotzdem ernsthaft aufbereitet.
    Beide Titel stehen nun griffbereit für Recherchen neben meinem Schreibplatz.
     
    Milar gefällt das.
  12. Stolpervogel

    Stolpervogel Well-Known Member

    … das sind so die Momente, die in Superheldengeschichten die Transformation der zuuu interessierten Wissenschafter hin zu Superschurken einleiten. Kurz mal nicht aufgepasst und Dr. Poison-Berti greift mit der Armee menschlicher Pflanzenwesen nach der Weltherrschaft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2021 um 18:34 Uhr
    Marie, Milar, Berti und 4 anderen gefällt das.
  13. Suse

    Suse Well-Known Member

    Lass den armen Berti in Ruhe! Sonst rächt er sich noch ...
     
  14. Berti

    Berti Well-Known Member

    Gut gebrüllt, Löwe
     
    Stolpervogel gefällt das.
  15. Maxe

    Maxe Well-Known Member

    Ich lese Stormdancer vom Australier Jay Kristoff. Seit Langem mal wieder klassische Fanatsy, die im Japan angesiedelt ist und der Autor hat seine Hausaufgaben gemacht. Wer nicht ein paar gängige japanische Begriffe kennt, ist da am Anfang gleich aufgeflogen. Bisher gefällt es mir gut, geht gut rein, tolles Worldbuilding, wenn gleich der Autor nicht ohne Klischees auskommt.

    Eine tolle Metapher habe ich auch noch entdeckt: „Akihito ließ die Schultern hängen wie eine Blume, deren Blüten in der prallen Sonne verwelkten.“
     
    Milar und Berti gefällt das.
  16. Berti

    Berti Well-Known Member

    Im Alter von fast 70 bin ich ein zahnloses Raubtier geworden.
     
    Milar und Suse gefällt das.
  17. Suse

    Suse Well-Known Member

    Kratzen kann man auch ohne Zähne.
     
    Berti und Milar gefällt das.
  18. Suse

    Suse Well-Known Member

    Bin fertig. An der Ansammlung hat sich nichts geändert.
     
  19. Suse

    Suse Well-Known Member

    Lloyd Osborne und Robert Louis Stevenson - Die falsche Kiste
    Ein Roman von 1969.
    Klappentext
    Ein Lustspiel irrender Kisten und Leichen und einander nachjagender Gauner, ein Spiel der betrogenen Betrüger, der Spiegelfechtereien um wenig oder nichts - wenn man eine Leiche wenig oder nichts nennen kann. Das Grauen ereignet sich hier auf heitere Weise, im hellen Tageslicht.