Wortwiederholungen in mehreren Farben markieren

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von Buchling, 19. September 2020.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Buchling

    Buchling Well-Known Member

    Hallo liebe Entwickler,

    erstmal mein riesengroßes Kompliment für dieses phantastische Programm! Endlich habe ich das Gefühl, mein Buch durchsteigen zu können, es zu Ende bringen zu können. Und: Es wird besser, viel besser, als ich es ohne das Programm jemals hinbekommen hätte. Tausend Dank!

    Zu meiner Anregung:
    Bei der Stilanalyse werden Wortwiederholungen farbig markiert. Noch hilfreicher fände ich es, wenn automatisch pro Wort eine Farbe vergeben würde: So könnte ich auf einen Blick sehen, wie viele Wortwiederholungen ich auf einer Seite habe, ob sie gezielt sind oder nicht (bei Anaphern und Parallelismen beispielsweise würde eine solche Farbstruktur schon allein aufgrund der jeweils identischen Abfolge von Farben optisch deutlich darauf hinweisen, daß diese Wiederholungen wohl gewollt waren). Optisch erschließen würde sich dann auch: Wie viele Worte werden wiederholt? Welches wie oft? Mir würde das die Stilanalyse erleichtern.

    Falls es anderen (den meisten) auch so geht, und falls es nicht zu viel Arbeit macht, könnte das eine lohnende Erweiterung sein. Aber: Ich kann auch ohne ganz hervorragend schreiben!

    Viele Grüße
    Buchling
     
    Urmel gefällt das.
  2. Ich denke, dass das zwar logisch-programm-technisch kein Problem ist,
    ABER die Darstellungsmöglichkeiten mit den Farben sind beschränkt,
    denn es gibt ja noch viele andere Farb-Markierungen zu inhaltlich anderen Elementen.
    wenn sich das anfängt zu überschneiden ist der Sinn nicht mehr erkennbar :)
     
    Buchling gefällt das.
  3. AndreasB

    AndreasB Well-Known Member

    Vielleicht ist Folgendes als Workaround hilfreich.

    Funktion ‹Suchen und Ersetzen›.
    Darin das Wort eintragen und den dortigen Button ‹Markieren› nutzen.
    Zeigt temporär dann alle entsprechenden Wörter, den gesamten Text durchgehend in Hellblau an.
    Eine permanente Farbansicht erzeugt man sich, bei noch immer markierten Wörtern, indem man diesen mittels Textmarkersymbol eine Farbe zuweist.

    Löschen des Textmarkers dann ähnlich. Rechtsklick auf die Textmarkerfarbe ‹…bearbeiten…› markieren und durch keine Farbe (kreuz) ersetzen.
     
    Stephan Zoellner und Buchling gefällt das.
  4. Berti

    Berti Well-Known Member

    Etwas Ähnliches ist in der neusten Version von PA schon enthalten: Verweilst Du mit dem Mauszeiger über einem Wort, das als Wortwiederholung angemeckert wird, erscheint in dem automatischen Pop-up-Fenster die Anzahl der Wiederholungen im näheren Bereich beispielsweise "… Wortwiederholung (4)" als letzte Zeile.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2020
    Buchling gefällt das.
  5. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Ich finde die Stilanalyse jetzt schon bunt genug. Wenn man jede Wortdoppelung mit einer anderen Farbe auszeichnen würde, gehen irgendwann die Farben aus bzw. müsste man zu Farbtönen greifen, die nicht mehr jeder unterscheiden kann (Männer sollen sich da ja, wie man sagt, schwerer tun als Frauen).
     
    KamiKatze, Buchling, oskar21 und 7 anderen gefällt das.
  6. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    ich bin zwar ein echter Farbfan, was sowas angeht, aber pro Wort eine Farbe wäre selbst mir zu bunt. Ich denke, da würde man völlig den Überblick verlieren.
     
Es sind keine weiteren Antworten möglich.