Zeitstrahl: Kapiteldauer automatisch

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von Stefan M, 14. April 2016.

  1. Stefan M

    Stefan M New Member

    Moin!
    Ich versuche gerade, den zeitlichen Ablauf meines Manuskripts zu erfassen. Dazu habe ich es in Szenen unterteilt, denen ich im Zeitstrahl eine Dauer zuweisen möchte.
    Was ich jetzt erwartet hätte ist, dass die Dauer des Kapitels sich automatisch an die Dauer der enthaltenen Szenen anpassen laßt.
    Was ich im Moment vorfinde: Das Kapitel hat eine bestimmte Länge, und wenn die Szenen im zeitlichen Ablauf nach Ende des Kapitels liegen, dann sind sie im Zeitstrahl nicht mehr sichtbar, und soweit ich es herausfinden konnte, auch durch Scrollen o.ä. nicht erreichbar. Was ich also zurzeit tun muss: Das Kapitel zeitlich sehr lang machen, damit alle Szenen garantiert reinpassen, die Szenen zurechtbasteln, das Ende der letzten Szene nachsehen und als Ende des Kapitels eintragen - möglichst umgerechnet in relative Zeit zum Beginn des Kapitels, damit ich später noch verschieben kann.
    ... Oder gibt es da was und ich bin nur zu blöd es zu finden? Ich mag's ja nicht ausschließen ...

    Was außerdem EXTREM nervig ist: Ein Doppelklick auf eine Szene im Zeitstrahl führt zur entsprechenden Textstelle. Meine intuitive Erwartung ist aber, dass es zu "Element-Zeite(n) festsetzen" führt, also quasi zur Detailansicht des Zeitrahl-Elements. Es wäre schön, wenn man das für sich persönlich einstellen könnte.

    Schöne Grüße,
    Stefan
     
  2. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Aw: Zeitstrahl: Kapiteldauer automatisch

    Sorry, aber das ergibt recht wenig Sinn, sofern ich das richtig verstanden habe.

    Eine Szene kann nicht zeitlich außerhalb des Kapitels liegen, denn Szenen sind Unterkapitel eben des Kapitels und definieren damit logischerweise die zeitliche Länge des Kapitels. Es ergibt keinen Sinn, ein Kapitel zeitlich "kürzer" zu definieren, als es nun einmal ist. Warum auch, was wäre der Nutzen dahinter?

    Es gibt ja noch die Funktionalität, dass man definierte Bereiche im "Warp"-Modus in der Darstellung spreizen oder quetschen kann, vielleicht hilft das bei einer anderen Herangehensweise ja weiter.

    Und die Funktion, dass ein Doppelklick auf ein Element des Zeitstrahls zu eben der Stelle im Text führt, ist eine überaus beliebte Funktion, die auch schon lange existiert, das werden wir nicht ändern.
    Zum Einstellen ist da, was nach allen möglichen Benutzer-Schnittstellen üblich ist - das Kontextmenü, das man mit der rechten Maustaste erreicht. Wenn da etwas fehlt bzw. gewünscht wird, dann gern ansagen.
     
  3. Stefan M

    Stefan M New Member

    Aw: Zeitstrahl: Kapiteldauer automatisch

    Nö, Kontextmenü ist absolut in Ordnung! Wäre halt nett, wenn man an dieser Stelle selbst bestimmen könnte, was beim Doppelklick passiert, aber das gehört definitiv in die Kategorie "Nice to have". Wenn ich der einzige bin, den's nervt, beuge ich mich gerne der Mehrheit. :)


    Sorry, da hatte ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt ...
    Wir liegen da gar nicht weit auseinander, denn im Prinzip will ich genau das erreichen: dass die Szenen die zeitliche Länge des Kapitels definieren. Nur, das hat bei meinen Versuchen nicht so geklappt, wie ich mir das vorgestellt hatte: Wenn ich ein Kapitel neu anlegen, dann bekommt es als Start und Ende "nicht festgelegt", aber grafisch wird es immer mit einer Länge von 1 Tag dargestellt. Wenn ich jetzt die erste Szene im Kapitel auf "Ab Kapitelstart" / "Zeitdauer 2 Tage" einstelle, dann wird das Kapitel immer noch mit einem Tag Länge dargestellt, und die Szene ragt rechts raus. Weitere Szenen sind außerhalb des sichtbaren Kapitelbereichs.
    Mir würde es vollkommen reichen, wenn die grafische Darstellung der Länge entsprechend angepasst wird, den Endzeitpunkt kann ich ja an der letzten Szene ablesen.

    Öhm ... Klarer jetzt? :)

    Schöne Grüße,
    Stefan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  4. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Aw: Zeitstrahl: Kapiteldauer automatisch

    Hm nee, das sind halt auch schon Standards, ich möchte das gar nicht konfigurierbar haben, sonst bricht man sich auch im Handbuch und beim Support die Ohren, als Supporter wie auch als Anwender ("wie war das jetzt eingestellt?").

    Und OK ... dann bitte mal ein Beispiel als pap Datei an den Support schicken, wo das Kapitel herausragt - das Kapitelende sollte sich schon automatisch anpassen, das wäre dann ein Bug. Gucken wir uns gern mal an.
     
  5. Stefan M

    Stefan M New Member

    Aw: Zeitstrahl: Kapiteldauer automatisch

    Mail an Support ist raus!

    Besten Dank,
    Stefan